Inhalt

26. Waldgeißblatt

Lonicera periclymenum

Familie: Geißblattgewächse

anderer Name: Wildes Geißblatt

Das Geißblatt blüht von Juni - August. Die Blüten besitzen besonders lange Kelchröhren. Ihren Duft verströmen sie erst abends. Damit locken sie ihre Bestäuber, die Nachtschwärmer an. Nur diese Nachtschmetterlinge besitzen ausreichend lange Rüssel, um den Nektar vom Grund der langen Blütenkelche saugen zu können. Geißblatt und Nachtschwärmer sind ein Beispiel für gegenseitige Anpassung in der Natur.