Kunst im Rathaus

KUNST IM RATHAUS - Unter diesem Motto finden seit 2001 regelmäßig Ausstellungen bildender Künstlerinnen und Künstler im 1. und 2. OG des Rathauses, Kölner Str. 75, die einen unmittelbaren Bezug zur regionalen Kunstszene Euskirchens und seiner Umgebung aufweisen, statt. Diese Veranstaltungsreihe dient der Förderung zeitgenössischer Kunst im Kreisgebiet.

Vier Ausstellungen pro Jahr, jeweils für ca. 2 Monate, werden mit je einer offiziellen Vernissage eröffnet und sind während der Öffnungszeiten des Rathauses für alle Besucher zugänglich.

Die Ausstellungseröffnungen haben sich zu einem anregenden gesellschaftlichen Treffen vieler Künstlerinnen und Künstler sowie kunstinteressierten Bürgerinnen und Bürger auch über die Kreisgrenzen hinaus entwickelt. Darüber hinaus wird den künstlerisch tätigen Bürgerinnen und Bürger eine regelmäßige Möglichkeit des Austauschs an diesen Abenden geboten und von diesen auch gerne angenommen.

Wenn auch Sie Interesse an einer Ausstellung in der Reihe "Kunst im Rathaus" haben, senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an:

Kreisstadt Euskirchen
Fachbereich 1
Stadtarchiv, Z. Hd. Frau Dünnwald
Kölner Straße 75
53879 Euskirchen 

oder an:

stadtarchiv@euskirchen.de 

20. Mai bis 12. August 2022

JULIANE BUNGART und ELA RÜBENACH

"GROßART.IG UND KLEIN.ARTIG"

Ela Rübenach wurde 1967 in Mechernich geboren und lebt heute in Euskirchen-Flamersheim. Sie ist ausgebildete Kunst- und Kreativitätstherapeutin, präsentiert ihre Werke regelmäßig im Kreis Euskirchen und leitet Kunstkurse in vielen Städten Deutschlands. Seit einiger Zeit leitet sie Kurse in der neuen Technik des Acryl-Pourings, die z. Zt. einen regelrechten Boom erlebt.

Bei dieser Technik wird Acrylfarbe mit einem Pouring-Medium vermischt, um die Fließfähigkeit der Farbe zu erhöhen. Durch die Zugabe von Silikon lassen sich edelsteinartige Strukturen schaffen. Verschiedene Techniken des Pourings ergeben spektakuläre Ergebnisse wie z.B. Baumringmuster und bizarre Farbverläufe.

Angereichert und unterbrochen wird die Ausstellung durch Skulpturen der Münstereifeler Künstlerin Juliane Bungart.

Eröffnung der Ausstellung

Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag, den 20. Mai 2022, um 19.00 Uhr sind Sie, Ihre Familie und Freunde herzlich eigeladen.

 

Einführung in die Ausstellung: Juliane Bungart und Michaela Rübenach

Musikalischer Beitrag von Christoph Krings und Lino Rübenach

 

Bitte informieren Sie sich im Voraus über die aktuell geltenden Hygienebestimmungen.

Führung durch die Ausstellung

Frau Rübenach und Frau Bungart führen Sie gerne persönlich durch Ihre Ausstellung und beantworten Fragen rund um ihre Kunst.

 

Dazu stehen folgende Termine zur Auswahl:

Mittwoch, 15.06.2022 um 10.00 Uhr

Dienstag, 09.08.2022 um 15.00 Uhr

 

Um Voranmeldung wird gebeten:

02251/14-437 (Frau Dünnwald) oder über stadtarchiv(at)euskirchen.de