Inhalt

Baudenkmale historische Stadtbefestigung

Alter Markt
Nr.5  - Fachwerkhaus, 17.Jahrhundert/19.Jahrhundert
Nr.6  - Wohnhaus, 19.Jahrhundert
Nr.7  - Wohn- und Geschäftshaus, datiert 1914
Nr.8  - Wohn- und Geschäftshaus, 18.Jahrhundert, 1925

Bahnhofstraße
Nr.17, 19
  - Wohnhaus, 1900, 1920er Umbau

Baumstraße
Nr.2
  - Altes Rathaus

Bischofstraße
Nr.1
  - Fachwerkeckhaus, 19./20.Jahrhundert,verputzt
Nr.2  - sog. Ratskeller, 18.Jahrhundert,20.Jahrhundert
Nr.23  - Putzgliederung in Neorenaissanceformen Fachwerkwinkelhof, 19. Jahrhundert, Stall- und Scheunentrakt, im Hof Kieselpflasterung erhalten; letzter erhaltener Bauernhof in einigermaßen anschaulicher Erhaltung im Stadtkern

Breite Straße
Nr.19
  - Reihenhaus, um 1910, verputzt, rechteckiger Erker mit Balkon, Mansarddach mit Zwerchhaus

Disternicher Torwall

Nr.1  - Fachwerkhaus, 19.Jahrhundert, verputzt,Rückseite an Stadtmauer angebaut
Nr.3,5  - Fachwerkhaus, 18.Jahrhundert, verputzt,Rückseite an Stadtmauer angebaut
Nr.7  - Backsteinhaus, 20.Jahrhundert, verputzt,Rückseite an Stadtmauer angebaut
Nr.15  - Fachwerkhaus, 18./19.Jahrhundert
Nr.17  - Fachwerkhaus, 19.Jahrhundert, verputzt,Rückseite an Stadtmauer angebaut
Nr.19  - Fachwerkhaus, 18.Jahrhundert, verputzt,Rückseite an Stadtmauer angebaut
Nr.53  - Wohnhaus, 19./20.Jahrhundert, verputzt,Rückseite an Stadtmauer angebaut
Nr.55  - Wohnhaus, 20.Jahrhundert, verputzt
Nr.61  - Fachwerkhaus, 18./19.Jahrhundert, verputzt, Rückseite an Stadtmauer angebaut
Nr.63,65  - Fachwerkhaus, 19.Jahrhundert Rückseite an Stadtmauer angebaut

Neutorwall
Nr.21
  - Fachwerkhaus, 18.Jahrhundert, Veränderungen um 1905
Nr.29  - Fachwerkhaus, 19.Jahrhundert, verputzt,Rückseite an Stadtmauer angebaut
Nr.31-37  - Fachwerkhäuser, 18./19.Jahrhundert, Rückseite an Stadtmauer angebaut

Rüdesheimer Torwall
Nr.4,6
  - Fachwerkhäuser, verputzt, Reste der ehemaligen Stadtmauerbebauung

Hochstraße
Nr.2
  - Fachwerkeckhaus, 19./20.Jahrhundert,
Nr.16  - Fachwerkeckhaus, 17.Jahrhundert, 19./20.Jahrhundert, verputzt
Nr.21  - Wohnhaus, 20.Jahrhundert, als Dokument für die Bauweise um die Jahrhundertwende

Kapellenstraße
Nr.1
  - Wohn- und Geschäftshaus, um 1900,Gründerzeit
Nr.4  - Fachwerkhaus, 19.Jahrhundert, verputzt
Nr.10  - Reihenhaus, 19.Jahrhundert, verputzt, Eintragung bezieht sich nur auf Fassade und Dachkonstruktion
Nr.39  - Fachwerkhaus, 18./19.Jahrhundert, verputzt, Eintragung bezieht sich nur auf Fassade und Dachkonstruktion

Kaplan-Kellermann-Straße
Nr.1
  - ehemaliges Casino

Kirchplatz
Nr.3
  - Fachwerkhaus, 19.Jahrhundert
Nr.4  - Fachwerkhaus, 19.Jahrhundert, verputzt

Kirchstraße
K
  - Katholische Pfarrkirche St. Martin
Nr.3  - Wohnhaus, datiert 1898
Nr.12  - Wohnhaus, Backstein, um 1900
Nr.15  - Katholisches Pfarrhaus, um 1890, Backstein, Backsteinpfeiler, schmiedeeiserne Gitter
Kr  - Grabkreuz, 18.Jahrhundert Korpus im Flachrelief
H  - Höhenmarke des Reichsamtes für Landesaufnahme von 1933, an der St. Martin Kirche

Kirchwall
Nr.4,6
  - Fachwerkhaus, 19.Jahrhundert, verputzt

Mühlenstraße
Nr.43
  - Wohnhaus, um 1920, verputzt,Stuckdetails
S  - Schornstein der ehemaligen Tuchfabrik Schiffmann und Wehr, 19.Jahrhundert

Walramstraße
Nr.24,26 
- Doppelhaus, datiert 1908, verputzt
Nr.42  - Villa, "Villa Barbara", um 1910, Garten mit Baumbestand, original Gitter

Wilhelmstraße
Nr.6
  - Teil des Kaufhauses mit Mansarddach, datiert 1910, Figurenreliefe