Inhalt

Kleeburg Weidesheim

Die Kleeburg, nordwestlich von Weidesheim am Erftmühlenbach gelegen, hat ihr Aussehen seit Jahrhunderten kaum verändert. Sie ist eine Anlage mit einem kleinen reizvollen Herrenhaus und einer dreiflügeligen Vorburg, die sich zum Hauptgebäude hin öffnet. Beide Burgteile sind von Wasser umgeben und durch eine Brücke verbunden. Im Mittelalter war die Kleeburg kurkölnisches Lehen und stammte ursprünglich aus dem 14. Jahrhundert. Noch vor wenigen Jahren war die Kleeburg ein Objekt der Vernachlässigung, ein abgewirtschaftetes Gehöft ohne Leben. Heute zeit sich die Wasserburg strahlend, ein attraktiver Landsitz beherbergt ein agiles Wirtschaftsunternehmen.