Inhalt

Schulformen in Euskirchen

Die Kontaktdaten der einzelnen Schulen finden Sie hier. Sie können entweder nach dem Schulnamen suchen oder über die Kategorien alle Schulen der jeweiligen Schulform finden.

Grundschulen

Die Kreisstadt Euskirchen unterhält insgesamt zehn Grundschulen, davon zwei katholische Bekenntnisschulen (KGS), eine evangelische Bekenntnisschule (EGS) und sieben Gemeinschaftsgrundschulen (GGS). 

Sekundarstufenschulen

Das Bildungsangebot der Kreisstadt Euskirchen umfasst neben den Grundschulen alle Schulformen der Sekundarstufe I: zwei Gymnasien, eine Realschule, eine Gesamtschule und eine Hauptschule. Somit können in Euskirchen alle gewünschten Schulabschlüsse erzielt werden.

Die Hauptschule Georgschule bildet seit dem Schuljahr 2014/2015 keine neuen Eingangsklassen mehr. Sie wird mit Ablauf des Schuljahres 2018/2019 geschlossen.

Broschüre Sekundarstufenschulen der Kreisstadt Euskirchen

Förderschule

An der Matthias-Hagen-Schule werden Schüler/innen der Primar- als auch der Sekundarstufe mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf unterrichtet. Für die Jahrgänge eins bis sechs gibt es ein Betreuungsangebot im offenen Ganztag. 

Weiterbildungskolleg

Die Bundesstadt Bonn unterhält im Gebiet der Kreisstadt Euskirchen eine Außenstelle des Weiterbildungskollegs – Abendgymnasium und Kolleg – mit den Bildungsgängen Abendgymnasium und Abendrealschule. Diese Außenstelle, die in Kooperation zwischen der Bundesstadt Bonn und der Kreisstadt Euskirchen geführt wird, bietet folgende Abschlüsse an:

  • Hauptschulabschluss
  • mittlerer Bildungsabschluss
  • Fachhochschulreife
  • Abitur

Anmeldungen nimmt das Sekretariat des Weiterbildungskollegs entgegen. Es befindet sich im Neubau des Gymnasiums Marienschule. 

Offene Ganztagsschule

Die "Offene Ganztagsschule" bietet ergänzend zum planmäßigen Unterricht Angebote außerhalb der Unterrichtszeit bis mindestens 15:00 Uhr. Inbegriffen ist auch ein gemeinsames Mittagessen.
Die Teilnahme am Betrieb der "Offenen Ganztagsschule" ist freiwillig und steht allen Schülerinnen und Schülern der Primarstufe offen. Die Anmeldung ist allerdings für die Dauer eines Schuljahres verbindlich.

Für den Besuch der Offenen Ganztagsschule erhebt die Kreisstadt Euskirchen einen Elternbeitrag, der sich nach Einkommensstufen staffelt. Näheres hierzu können Sie der maßgebenden Satzung entnehmen. Für das tägliche Mittagessen wird zusätzlich eine monatliche Pauschale von zurzeit 56,- € (Stand: 01.08.2016) erhoben.

Anmeldungen zur Offenen Ganztagsschule sind mit dem hierfür vorgesehenen Anmeldebogen an allen städtischen Grundschulen möglich. Reichen Sie hierzu bitte die nachfolgenden Formulare ausgefüllt und unterschrieben an der jeweiligen Grundschule ein:

Die Fragen zur Festsetzung des Elternbeitrags beantworten Ihnen die Ansprechpartner/innen der Elternbeitragsstelle. Deren Zuständigkeit orientiert sich am Nachnamen der Schüler/innen:

Buchstabenbereich

Ansprechpartner/in

Telefon

E-Mail

A - Ei

Frau Sarischnak

02251 / 14-477

nsarischnak(at)euskirchen.de

Ej - La

Frau Worms

02251 / 14-237

bworms(at)euskirchen.de

Le - Pal

Frau Heinen

02251 / 14-316

mheinen(at)euskirchen.de

Pam – Schul

Frau Semroch

02251 / 14-477

dsemroch(at)euskirchen.de

Schum - Z

Frau Weimann

02251 / 14-357

mweimann(at)euskirchen.de

Konzeptionelle Auskünfte zur Offenen Ganztagsschule erteilt die Kreisstadt Euskirchen, Fachbereich 6 - Schulverwaltung, Frau Aulmann unter der Tel.-Nr. 02251 / 14-592 oder per E-Mail (caulmann(at)euskirchen.de).