Inhalt

Nordic-Walking-Park Billiger Wald

Die Kreisstadt Euskirchen bietet mit dem ersten Nordic Walking Park im Gebiet des Kreises Euskirchen den Freunden dieser Trendsportart und auch Joggern eine schöne "Sportstätte" im Billiger Wald.

Der Nordic-Walking-Park erstreckt sich auf eine Länge von exakt 28,5 km und somit die größte Sportstätte im Stadtgebiet dar. Die Schwierigkeitsgrade der fünf unterschiedlichen und gut beschilderten Strecken werden wie bei den Ski-Pisten durch schwarz, rot und blau unterschieden.

Die kürzeste Strecke hat eine Länge von 3 km und kann als Einstiegsstrecke bezeichnet werden. Die längste Strecke, die an der Burg Zievel vorbei führt, ist mit 8,33 km und einer maximalen Steigung von 14% schon eher etwas für Fortgeschrittene. Die anderen Strecken liegen dazwischen. Eine Ausweitung der Touren ist individuell durch die Kombination verschiedener Strecken möglich. Hinweise zum Streckenverlauf bekommt der Nutzer der Anlage während seiner Tour durch die Streckenbeschilderung. Zusätzlich erhält er auch Informationen über die noch zurückzulegende Strecke.

Der Start aller Routen ist am Wanderparkplatz "Dachsbusch". Dieser befindet sich an der Kirschenalle (stadtauswärts hinter der Kreuzung Euenheimer Straße - der Verbindung zwischen Billig und Euenheim). Allerdings ist es auch möglich, bereits in Euskirchen an der Mitbachaue in die blaue Strecke Variante A einzusteigen und entlang des Mitbachs, des Angstwäldchens und der Siedlung Euskirchener Heide an den Nordic-Walking-Park Billiger Wald anzuschließen.

Die Streckenpläne wurden von André Hauschke erstellt.