Inhalt

Baumpaten

Die Straßenbäume sind die grüne Lunge von Euskirchen. Teilweise stehen sie auf kleinen Pflanzinseln und haben nur wenig Wurzelraum, um sich zu entfalten.
Die Kreisstadt Euskirchen sucht Freiwillige, die die Stadt Euskirchen als Baumpaten bei der Pflege und Überwachung der Straßenbäume unterstützen. Die Aufgaben eines/einer Baumpaten/in umfassen:

  • Bei Trockenheit etwa alle sechs Tage ca. 50 l Wasser pro Baum geben,
  • Unkraut aus der Pflanzscheibe entfernen,
  • die Baumscheibe bis zu 5 cm tief vorsichtig lockern, ohne dabei die Wurzeln zu beschädigen,
  • Mitteilung an den Sachgebietsleiter Grünflächen und Forsten sobald Schäden erkennbar oder Schnittmaßnahmen in den Kronen notwendig werden.

Kronenschnittmaßnahmen und evtl. Düngung der Bäume gehören nicht in das Aufgabengebiet der Baumpaten, diese Arbeiten werden ausschließlich von der Kreisstadt Euskirchen übernommen. Eine Einzäunung der Pflanzscheiben ist nicht zulässig.

Auslagen, die den freiwilligen Baumpaten bei ihrer Tätigkeit entstehen, werden von der Stadt ersetzt.

Haben Sie Interesse daran als Baumpate/-patin ehrenamtlich tätig zu werden?

Dann wenden Sie sich an…

Herrn Thomas Schaper
Kreisstadt Euskirchen, Sachgebietsleiter Grünflächen und Forsten
Rathaus Kölner Straße 75, Zimmer 220
Tel.: 02251/14-483
tschaper(at)euskirchen.de