Inhalt

KSI: Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf hocheffiziente LED-Technik in der Stadt Euskirchen

Die Kreisstadt Euskirchen -Fachbereich 8- Tiefbau, Verkehr – wird eine energetische Sanierung an Teilen der Straßenbeleuchtung im Stadtgebiet der Kreisstadt Euskirchen durchführen. 232 Leuchtpunkte im Stadtgebiet werden zur Erzielung einer wesentlichen Energie- und CO2 Einsparung ausgetauscht. Hierfür erhält die Kreisstadt Euskirchen eine Zuwendung aus Mitteln der nationalen Klimaschutzinitiative.

Die Laufzeit des Vorhabens beträgt ein Jahr.

Förderkennzeichen: 03K12352

Projektträger Jülich    

Logo des Fördergebers BMU/Klimaschutzinitiative

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.