Inhalt

Integriertes Handlungskonzept Kuchenheim 2014

In dem von 2014-2015 unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger erarbeiteten Integrierten Handlungskonzept (InHK) Kuchenheim wurden zahlreiche städtebauliche Missstände festgestellt, welche die Notwendigkeit der Sanierung in verschiedenen Handlungsfeldern deutlich machten. Die Untersuchung bildete damit die Grundlage für Maßnahmen zur Attraktivierung des Ortsteils Kuchenheim im Rahmen des Sanierungsverfahrens Kuchenheim. Das Sanierungsverfahren verfolgte das Ziel, vorhandene Substanz- und Funktionsschwächen des Ortsteilzentrums durch städtebauliche Maßnahmen zu beheben. Ein besonderer Fokus lag dabei auf dem historischen Ortskern sowie der Ortsdurchfahrt, B 56.

Da es sich bei dem InHK Kuchenheim um ein ganzheitliches Konzept handelt, wurden über die rein städtebaulichen und verkehrlichen Maßnahmen hinaus auch Themen wie zum Beispiel Wirtschaft, Nahversorgung, Wohnen, Tourismus, Kultur, Tourismus, Umwelt oder Freiraumgestaltung einbezogen.

Das Integrierte Handlungskonzept sowie weitere Unterlagen können Sie hier herunterladen: