Inhalt

Baudenkmale in der Münstereifeler Straße

Billiger Straße
Nr.2  - ehemaliges Emil-Fischer-Gymnasium
W  - Wegekreuz, 18. Jahrhundert

Münstereifeler Straße
Nr.2-4
  - Wohnhäuser der ehem. Malzfabrik Fringe, Backstein verputzt, 1869, 1890, 1905-07
Nr.24  - Villa, Direktorenwohnhaus des ehem. Emil-Fischer-Gymnasiums, Backstein mit stuckierten Gliederungselementen, um 1907
Nr.88  - Wohnhaus, Jugendstil, datiert 1908, 1920
Nr.104  - Villa, Putzbau, um 1905
Nr.106  - Villa, Putzbau, Mittelerker, runder Turm mit Haube, um 1910
Nr.108  - Villa im Landhausstil, Erker mit Balkon, 1928/29
Nr.110  - Villa, Putzbau, Erker mit Balkon, Doppelsäulen, 1928/29
Nr.112  - Villa, Putzbau, Erker mit Balkon, Zwerchgiebel, um 1910
Nr.114  - Villa, Putzbau, Erkervorbau, Zwerchgiebel, Terrasse, um 1910
Nr.116  - Villa Rövenich, datiert 1916, Putzbau, Walmdach, Rundbogenfelder mit Motiven, dorische Säulen, Balkon
Nr.137  - ehemalige Offizier-Speiseanstalt, Villa mit Park, Mansardwalmdach m. kleinem Belvedere, um 1910