Inhalt

Anfahrt und Parkmöglichkeiten

So erreichen Sie Euskirchen:

Mit dem Auto:
A 1 Köln-Trier, Anschlussstellen Euskirchen und Euskirchen-Wißkirchen
A 61 Köln-Koblenz, Anschlussstelle Swisttal-Heimerzheim 
Darüber hinaus führen die Bundesstraßen B 51 Köln-Trier, B 56 Bonn-Düren und B 266 Sinzig-Schleiden durch Euskirchen. 

Mit Bus und Bahn:
Es verkehren regelmäßig Züge nach Bonn, Köln, Trier und Bad Münstereifel sowie diverse Buslinien.

Euskirchen verfügt mit den markanten Stadtbussen der Stadtverkehr Euskirchen über ein bestens ausgebautes Nahverkehrsnetz.

Parken in Euskirchen
In unmittelbarer Nähe zur Fußgängerzone befinden sich drei geräumige und preiswerte Parkhäuser sowie zahlreiche weitere Parkmöglichkeiten.



Hier finden Sie die obige Karte in hoher Auflösung zusammen mit den Parkgebühren auf der Internetseite der SVE. Die Karte wird regelmäßig aktualisiert.
Die Bewirtschaftung der Parkhäuser und Parkplätze erfolgt über die SVE (Stadtverkehr Euskirchen GmbH), die auch Bewohnerparkausweise ausgibt.

„Handy-Parken“ als weitere Zahlmöglichkeit an den Parkscheinautomaten der Stadt Euskirchen

Seit April 2018 ist "Handy-Parken" in den Parkzonen I + II (Innenstadt) sowie im Bereich des Annaturmplatzes (Zone III), des Parkplatzes City-Süd (Zone IV) und des Parkplatzes Mittelstraße möglich. Die Gebührenordnung der jeweiligen Parkzonen wird deckungsgleich für das Handy-Parken übernommen. Dies betrifft sowohl die Gebühren als auch die Mindest- und Höchstparkdauer.

Auf den Parkscheinautomaten, die parallel für den althergebrachten Parkscheinbezug in Betrieb bleiben, sind Anleitungen mit den ersten Schritten zum Handyparken in Form eines bei Smartparking einheitlichen Aufklebers aufgebracht.
 
Überblick und mehr Infos finden Sie auf der Homepage des Dachverbandes smartparking: smartparking.de/fuer-verbraucher.