Inhalt

Das Bildarchiv

Das Stadtarchiv unterhält ein umfangreiches Bildarchiv, das aus ca. 50.000 Aufnahmen besteht. Alle Fotos, Negative und Dias liegen in digitaler Form vor und können auch laut Gebührenordnung reproduziert werden.

Besonders bedeutend ist das Fotoarchiv des Euskirchener Fotografen Otto Mertens, das er 1992 dem Stadtarchiv als Schenkung überließ. Das älteste Foto in diesem Bestand stammt aus dem Jahre 1873. Insgesamt umfasst das Fotoarchiv 7611 verschiedene Aufnahmen von Euskirchener Gebäuden und Persönlichkeiten.

Das Bildarchiv des Journalisten und Fotografen Hermann Vieth umfasst 7426 Aufnahmen, die er in den Jahren zwischen 1950 und 1965 für die Kölnische Rundschau fotografierte.

Neuere Aufnahmen ab 1990 befinden sich im Bildbestand von Fotografin Anneliese Heymann und im Bildarchiv der Stadtverwaltung.

Das Bildarchiv von Norbert Falkenberg, der lange Jahre das Archiv betreute, wird zur Zeit erschlossen.

 

Postkarten

Im Besitz des Stadtarchivs befinden sich auch zwei große Sammlungen mit historischen Postkarten zu Euskirchen und den umgebenden Ortschaften:

Sammlung Halbekann mit 1320 Karten und
Sammlung Engelbrecht mit 362 Karten.

Außerdem werden weiterhin regelmäßig historische Postkarten gesammelt. Bisher sind es bereits über 360 Karten.