Inhalt

Achtsamkeit als Schlüssel zur Selbstfürsorge

Achtsamkeit reduziert

Stress und fördert das körperliche und mentale Wohlbefinden. Sie hilft uns, den

Herausforderungen des Arbeitsalltags mit mehr Gelassenheit und Souveränität zu

begegnen. Als kraftvolle Ressource kann sie geübt, gelernt und gezielt

eingesetzt werden – sowohl akut zur Entschleunigung als auch als Grundton der

Lebensführung, um Gesundheit und Lebensfreude zu fördern und eine empathische

innere Haltung zu kultivieren. An diesem Impulstag lernen Sie die Grundlagen

der Achtsamkeit kennen und sie im Rahmen der Selbstfürsorge anzuwenden. Sie

erfahren, welchen Einfluss Achtsamkeit auf Ihren Umgang mit schwierigen

Gedanken und Gefühlen hat, wie sie Ihnen zur Wahrnehmung von Glück verhilft und

welchen Mehrwert sie in der Kommunikation mit Kunden, Kollegen und

Geschäftspartnern bietet.

 

 

 

Ihre Trainerin: Monika A. Pohl ist Expertin auf dem Gebiet der Selbstfürsorge

und vermittelt Strategien und Kompetenzen zur Förderung ganzheitlicher

Gesundheit. Sie ist Heilpraktikerin für Physio- und Psychotherapie und

erfolgreiche Autorin zahlreicher Ratgeber zum Thema Persön-lichkeit und

Lebenshilfe. Als Fachwirtin für Prävention und Gesundheitsförderung bietet sie

Schulungen und Coachings auf Führungs- und Mitarbeiterebene an. Ihr

Hauptanliegen ist es, in der Unternehmenskultur ein Bewusstsein für mehr

Achtsamkeit, Empathie und Wertschätzung zu wecken und Menschen entsprechend

ihrer Bedürfnisse und der Heraus-forderungen der heutigen Zeit zu mehr

Selbstfürsorge zu ermutigen.

Anmeldung bis 14.08.2019

 

 

Uhrzeit: 10.00 Uhr

Kosten: ab 382,50 €

Ort: Euskirchen-Kirchheim, Kloster Schweinheim Akademie, Kloster

Info-Tel.: 02255. 948227

Email: info@kloster-schweinheim.de

Veranstaltungsort:
Kloster Schweinheim Akademie