Inhalt

Kunst im Rathaus: "Schlacht.Meister." - Rolf A. Kluenter

Kunst im Rathaus - Unter diesem Motto finden seit 2001 regelmäßig Ausstellungen bildender Künstlerinnen und Künstler im 1. und 2. OG des Rathauses, die einen unmittelbaren Bezug zur regionalen Kunstszene Euskirchens und seiner Umgebung aufweisen, statt.

Der aus Zülpich-Bürvenich

stammende, international bekannte Künstler und Filmemacher Rolf A. Kluenter

beschäftigte sich im Januar 2018 eingehend mit dem stillgelegten Euskirchener

Schlachthof an der Erftstraße. Es entstand ein 193-seitiger Bildband mit ausdrucksstarken

Fotografien des Gebäudes und seiner Einrichtungen. Eine Auswahl der Fotos wird

Rolf A. Kluenter in der ersten Etage des Rathauses präsentieren.

 

In der zweiten Etage wird die Entstehung des Wandgemäldes „Animal Liberation“

von Rolf A. Kluenter und dem indisch-ladakhischen Künstler Kunzang Rangdol im

Schlachthof am 20. Juli 2018 dokumentiert. Ergänzend sollen die

Wettbewerbsentwürfe der Studierenden der TH Köln, Fakultät Architektur,

Institut für Baugeschichte und Denkmalpflege, Prof. Dr. Nobert Schöndeling, zur

Umnutzung des Schlachthofs präsentiert werden.

 

Uhrzeit: Di., Do. 8.30-16.30 Uhr; Mo., Mi., Fr. 8.30-12.30 Uhr

Kosten: frei

Ort: Euskirchen, Rathaus Euskirchen, Kölner Str. 75

Info-Tel.: 02251. 14423

Email: jdartenne@euskirchen.de

Veranstaltungsort:
Rathaus Euskirchen