Inhalt

Gespräche über Bücher

"Die rothaarige Frau" von Orhan Pamuk

 

 

 

 

 

Zum Buch: „Als er die Schauspielerin zum ersten Mal im

Theaterzelt sieht, ist Cem nur der einfache Lehrling des Brunnenbauers Murat.

Sie ist schön, ihr rotes Haar leuchtet wie Feuer. Je mehr der Lehrling sich

zu der Rothaarigen hingezogen fühlt, desto mehr entfremdet er sich von

Meister Murat, der für ihn wie ein Vater geworden war. Orhan Pamuk erzählt

mit klassischer Wucht eine Geschichte von Vätern und Söhnen, von Liebe und

Verrat, von Schuld und Sühne in der Türkei, einem Land, das noch immer

zwischen Tradition und Moderne zerrissen ist.“

 

 

Zum Autor: „Orhan Pamuk, 1952 in Istanbul geboren, studierte Architektur und

Journalismus. Für seine Werke erhielt er u. a. den Friedenspreis des

Deutschen Buchhandels und den Nobelpreis für Literatur. Auf Deutsch erschienen

zuletzt Diese Fremdheit in mir, Die rothaarige Frau und Istanbul.“

 

(Quelle: Hanser Literaturverlage)

 

 

Die Euskirchener Literaturgespräche richten sich als offenes Angebot an alle

Literaturinteressierten. In locker moderierter Runde werden Lese-Eindrücke

ausgetauscht, Informationen zusammengetragen, Meinungen geäußert, Fragen

gestellt und teilweise auch bewusst offengelassen. Es wird jeweils ein Buch

besprochen.

 

 

 

 

 

 

Uhrzeit: 19.00 Uhr

Kosten: frei

Ort: Euskirchen, Stadtbibliothek Euskirchen, Wilhelmstr. 32-34

Info-Tel.: 02251. 6507450

Email: Friederike.Gerhardt@euskirchen.de

Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek Euskirchen