Inhalt

Unterstützung für das Leben zu Hause...

durch Mobile Soziale Dienste (MSD)
Mit zunehmendem Alter fällt vielen älteren und kranken Menschen die Erledigung alltäglicher Arbeiten im Haushalt schwer. In solchen Fällen bieten mobile soziale Dienste (MSD) Entlastung und ermöglichen so den Verbleib in der eigenen Wohnung.

Alle Wohlfahrtsverbände im Kreis Euskirchen, einige private ambulante Pflegedienste und sonstige selbstständige Privatanbieter haben mobile soziale Dienste im Angebot.

Folgende Aufgabenbereiche deckt der MSD ab:

  • Hilfe bei der Körperpflege (nicht bei Diakonie)
  • Begleitung bei Arztbesuchen, Veranstaltungen u. a.
  • Hilfe bei der Haushaltsführung
  • Hilfe bei allen anfallenden Hausarbeiten
  • Hilfe bei Boten- und Behördengängen
  • Geburtstagsservice (z. B. bei Diakonie)


Eine kostenlose Übersicht der Anbieter erhalten Sie im Zentralen Informationsbüro Pflege (Z.I.P.) des Kreises Euskirchen,
Telefon 02251/15-521 und 15-927.