Inhalt

Stadtmuseum Euskirchen

Ende April 2013 wurde das Museum der Stadt Euskirchen in den neuen Räumen des Kulturhofes wiedereröffnet. Herzstück der Ausstellung zur Stadtgeschichte ist das historische Stadtmodell aus dem Jahre 1952. Andere überraschende Ausstellungsstücke werden die Entwicklung Euskirchens vom kleinen Ackerstädtchen zur modernen Mittelstadt veranschaulichen.
Mit wechselnden kunst- und kulturgeschichtlichen Ausstellungen möchte das Museum zukünftig immer wieder neue Themen in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit rücken.
Zur Stadtgeschichte und zu den Wechselausstellungen wird es Begleitprogramme und museumspädagogische Aktionen geben. Nähere Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen sind der örtlichen Presse und der Städtischen Homepage zu entnehmen.

Spezielle Angebote des Stadtmuseums für Senioren:

  • „Mit dem Museumskoffer auf Zeitreise“
    Ob Henkelmann, Petticoat oder Schiefertafel – mit historischen Objekten werde unterschiedlichste Erinnerungen hervorgerufen und der Dialog über eigene Erlebnisse und Erfahrungen gefördert werden. Eine Mitarbeiterin des Stadtmuseums begibt sich mit den Teilnehmern mittels eines Koffers voller historischer Objekte auf „Zeitreise“. In einer Atmosphäre des Wohlfühlens und der Entspannung werden dabei ganz persönliche Erinnerungen wach. Eine „Zeitreise“ dauert etwa eine Stunde und ist kostenlos.

  • „Erzählcafé für Senioren“ In Zusammenarbeit mit dem Förderverein des Stadtmuseums sind regelmäßige, gemütliche Gesprächsrunden geplant, um sich über den Alltag in Euskirchen in früherer Zeit auszutauschen. Diese Veranstaltungsreihe ist in Planung, bitte beachten Sie auch hier die Ankündigung in der örtlichen Presse oder auf der städtischen Homepage.


Weitere Informationen erhalten Sie bei...
Petra Goerge, Tel. 02251 6507437, pgoerge@euskirchen.de
Dr. Heike Lützenkirchen, Tel. 02251 6507434, hluetzenkirchen(at)euskirchen.de

Stadtmuseum Euskirchen
Kulturhof, Wilhelmstraße 32-34, 53879 Euskirchen
Öffnungszeiten:
Di, Mi, Fr 15-18 Uhr, Do 15–19 Uhr,
Sa  11-15 Uhr, So 11–18 Uhr