Inhalt

Pflege-Charta der Bundesregierung

Mit Hilfe der Pflege-Charta soll die Ausgestaltung menschenwürdiger Hilfe und Pflege unterstützt und die Position der Verbraucherinnen und Verbraucher gestärkt werden. Bereits Ende 2005 initiierten einige Träger von Pflegeeinrichtungen eine erste plakative Unterzeichnungsaktion zur Pflege-Charta. Ziel war, zur Umsetzung der Charta aufzurufen und die Öffentlichkeit zu sensibilisieren. Seit Januar 2007 forciert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die Verbreitung und Umsetzung der Charta mit verschiedenen Maßnahmen und richtete dazu die Leitstelle Altenpflege am Deutschen Zentrum für Altersfrage (DZA) ein. Seit Januar 2010 wird die Arbeit rund um die Pflege-Charta von der Servicestelle Pflege-Charta am DZA weitergeführt. Die Resonanz ist groß. Auch ratsuchende Einzelpersonen, wie beruflich im Bereich Pflege Tätige oder mit Hilfe- oder Pflegebedarf konfrontierte Bürgerinnen und Bürger können sich an die Servicestelle Pflege-Charta werden.

Pflege-Charta zum Download
Link zu weiteren Informationen: www.pflege-charta.de