Inhalt

Städtische Familienzentren

Fünf der 22 städtischen Tageseinrichtungen für Kinder sind zugleich Familienzentren.

Familienzentren sind Kindertageseinrichtungen mit einem zusätzlichen Auftrag. Sie bieten Familienbildung, Begleitung und Erziehung unter einem Dach an. Sie sind Begegnungsstätte und Anlaufstelle für Familien, Kinder und Interessierte jeden Alters, die Angebote zu vielfältigen Themen wahrnehmen möchten. Hierbei spielt der Sozialraumbezug eine große Rolle: Die Angebotsstruktur jedes einzelnen Familienzentrums ist auf die Bedürfnisse der Menschen vor Ort zugeschnitten und wird regelmäßig evaluiert.

Die städtischen Familienzentren arbeiten eng mit ihren Kooperationspartnern zusammen. So haben sie die Möglichkeit, qualitativ hochwertige Angebote für Erwachsene und Kinder in der Umgebung zu folgenden Themen zu schaffen, beispielsweise:

• Angebote und Informationsveranstaltungen zu den Themen Gesundheit, Bewegung, Ernährung
• Musikalische Angebote für Kinder
• Angebote für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern
• Bildungsangebote für Eltern
• Freizeitangebote für Erwachsene

Zusätzlich zu diesen Kursen bieten  sie:
• Beratung und Unterstützung in Lebensfragen
• Unbürokratische Vermittlung an  Beratungsstellen
• Vermittlung Tagesmütter

Die städtischen Familienzentren sind mit dem Gütesiegel „Familienzentrum Nordrhein-Westfalen“ zertifiziert.

Unter den nachfolgenden Punkten finden Sie nähere Informationen zu den Einrichtungen und ihren Angeboten.