Inhalt

NW FREIO – Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern

Ein Modellprojekt des Landschaftsverbandes Rheinland zur Förderung von Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern.

Angebote für Kinder: 

  • Entwicklung, Koordination und Vernetzung von Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern im Kreis Euskirchen
  • Durchführung von konkreten Maßnahmen zur Betreuung, Beratung und Versorgung von Kindern psychisch kranker Eltern
  • Sicherstellung eines niedrigschwelligen Zugangs zu den Hilfen für die Kinder psychisch kranker Eltern
  • Kindergruppe
  • Einzelgespräche
  • Aktivitäten


Angebote für Eltern und Familien:

  • Durchführung von Maßnahmen zur Beratung und Unterstützung psychisch kranker Eltern
  • Familienbezogene Hilfestellung innerhalb der gemeindepsychiatrischen Strukturen des Kreises Euskirchen
  • Elterntreff
  • Elterngespräche
  • Familienaktionstage


Kontakt:
Hilfs- und Beratungsangebote der Caritas für Jugendliche
Dorothee Koch
Kapellenstraße 14, 53879 Euskirchen
Tel.: 02251 650350
Email: d.koch(at)caritas-eu.de
Link: www.caritas-eu.de

Sexualpädagogische Arbeit

Im Mittelpunkt der sexualpädagogischen Arbeit stehen die Fragen und Anliegen von Jugendlichen zu Sexualität und Partnerschaft. Sexualpädagogische Arbeit ist mehr als Aufklärung. Sie bereitet selbstverantwortliches, selbstreflexives Denken vor und fördert die Eigenverantwortung, Selbstachtung und Wertschätzung. Jugendliche lernen sich selbst als Person zu begreifen und Beziehungen verantwortlich zu gestalten.


Kontakt:
Caritasverband für das Kreisdekanat Euskirchen e.V.
Anne Winter
Wilhelmstraße 52
53879 Euskirchen
Tel.: 02251 7000-18
Email: esperanza(at)caritas-eu.de
Link: www.caritas-eu.de

Babybedenkzeit

Wie mag es sich anfühlen, wenn Jugendliche plötzlich Eltern werden. Über Schulen, Vereine, Jugendzentren usw. geben wir Mädchen und Jungen in einem dreitägigen Praktikum die Möglichkeit, sich mit dieser Situation auseinanderzusetzen. Babypuppen, die mit einem Computer ausgestattet sind, äußern in dieser Zeit tagsüber und nachts sämtliche Bedürfnisse, die Babys haben. Sie wollen von ihren „Eltern“ versorgt werden, d.h. füttern und aufstoßen lassen, Windeln wechseln und im Arm wiegen. Täglich werden die Erfahrungen ausgetauscht und besprochen. Zudem erfahren die Teilnehmer/-innen Wissenswertes über die Entwicklung von Babys und setzen sich mit möglichen Lebensperspektiven für jugendliche Eltern auseinander.

Kontakt:
Caritasverband für das Kreisdekanat Euskirchen e.V.
Anne Winter
Wilhelmstraße 52
53879 Euskirchen
Tel.: 02251 7000-18
Email: esperanza(at)caritas-eu.de
Link: www.caritas-eu.de