Inhalt

Dolmetscher/innen, Sprachvermittlung

Die meisten hier ankommenden Flüchtlinge sprechen kein oder nur wenig Deutsch. Eine zeitnahe Teilnahme an Integrationskursen ist nur in sehr seltenen Fällen möglich. Hier ist es für die zu uns kommenden Menschen von grundlegender Bedeutung, wenn eine Basis-Sprachvermittlung erfolgt. 
Wenn Sie sich eine ehrenamtliche Sprachvermittlung mit Flüchtlingen zutrauen und vorstellen können, wenden Sie sich bitte an:

• die Geschäftsstelle des Integrationsrates der Kreisstadt Euskirchen,
   Frau Susanne Bach, 02251/14238, integrationsrat(at)euskirchen.de

• den Caritasverband Euskirchen, Beratung und Unterstützung Ehrenamtlicher, Deutschkurse,
   Caritaszentrum für Migration und Flüchtlingshilfe
   In den Herrenbenden 1
   Peter Müller-Gewiss Tel. 02251/9419165
   peter.mueller-gewiss(at)caritas-eu.de

An die vorgenannten Stellen können Sie sich auch wenden, wenn Sie ehrenamtlich dolmetschen wollen. Benötigt wird insbesondere Unterstützung für folgende Sprachen:

- Arabisch
- Türkisch
- Französisch
- Persisch (Farsi oder Dari)
- Russisch
- Serbisch
- Albanisch
- Roma
- Kroatisch
- Tigrinisch (Eritrea)
- Paschtunisch
- Urdunisch.