Inhalt

Seniorenarbeit in der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek sucht Ehrenamtliche um die Seniorenarbeit der Bibliothek weiter auszubauen.

Es besteht die Möglichkeit als Vorlesepate/-patin tätig zu sein. Über die Stiftung Lesen erlangen die Ehrenamtlichen eine kostenlose Zusatzqualifikation. Im Anschluss an die Schulung lesen die Vorlesepaten in Seniorenheimen oder bei älteren Menschen zu Hause vor. Die Vorlesepaten werden von einer Mitarbeiterin der Stadtbibliothek, die regelmäßige Termine zum Austausch anbietet, betreut.

Eine weitere Möglichkeit der ehrenamtlichen Arbeit für Senioren ist der mobile Bücherdienst. Die Freiwilligen besuchen mobilitätseingeschränkte Menschen entsprechend der Leihfristen zu Hause und versorgen die sie mit ihren Medienwünschen bzw. bringen gelesene/gehörte Medien zurück in die Bibliothek. Für die mobilitätseingeschränkten Bibliothekskunden ist dies eine gute Möglichkeit am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können und der mobile Bücherdienst wird sehr dankbar angenommen.

Den Zeitraum und Umfang Ihres ehrenamtlichen Einsatzes besprechen Sie mit der Bibliotheksleitung. Sollten Sie sich mehr als 20 Stunden pro Woche einbringen wollen, ist auch der Einsatz als Bundesfreiwilligendienst mit einem kleinen Taschengeld und wenn gewünscht mit zusätzlicher Qualifizierung möglich.

Haben auch Sie Interesse daran ehrenamtlich in der Stadtbibliothek tätig zu werden? Dann wenden Sie sich an...

Frau Brunhilde Weber
Kreisstadt Euskirchen, Bereichsleiterin Bibliothek
Kulturhof, Wilhelmstraße 32 - 34, 53879 Euskirchen
Tel. 02251/6507451, Fax: 02251/6507459

Öffnungszeiten:
Mo und Di 11:00-18:00 Uhr,
Do 11:00-19:00 Uhr,
Fr 11:00-18:00 Uhr,
Sa 11:00-14:00 Uhr

brunhilde.weber(at)euskirchen.de