Inhalt

Ehrenamt in Kindertageseinrichtungen

Aufgabe ist die Unterstützung der pädagogischen Kräfte im Kindergartenalltag. Dazu gehören die Mitgestaltung des Tagesablaufs sowie hauswirtschaftliche (z.B. Hilfe beim Mittagstisch), handwerkliche und pflegerische Tätigkeiten. Auch Vorlesen ist bei den Kindern gefragt sowie Gärtnern, Musizieren, Turnen oder Basteln. Die/der Freiwillige soll Spielpartner als auch Vorbild für die Kinder werden.

Die Kitas suchen Freiwillige jeden Alters: Sowohl Senioren/innen als auch junge Menschen oder Bürgerinnen und Bürger mittleren Alters. Bei vielen jungen Familien in Euskirchen lebt die Großelterngeneration nicht vor Ort. Der Kontakt mit älteren Menschen ist daher für die Kinder eine Bereicherung. Da in den Kitas fast ausschließlich Frauen arbeiten, freuen sich die Kitas auch über Männer.



Den Zeitraum und Umfang Ihres ehrenamtlichen Einsatzes in der Kita Ihrer Wahl besprechen Sie direkt mit der jeweiligen Kita-Leitung. Sollten Sie sich mehr als 20 Stunden pro Woche einbringen wollen, werden in den Kitas auch Bundesfreiwilligendienste mit einem kleinen Taschengeld und wenn gewünscht mit zusätzlicher Qualifizierung angeboten.

Haben Sie Interesse daran, in den Kindertagesstätten aktiv zu werden? Dann wenden Sie sich bitte an

Herrn Jürgen Ungerathen
Kreisstadt Euskirchen
Fachbereich Schulen, Generationen und Soziales
Rathaus Kölner Straße 75
Tel.: 02251/14-472
jungerathen(at)euskirchen.de

...oder direkt an eine der städtischen Kitas.