Inhalt

Informationen zu den OGS Beiträgen

Der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Euskirchen hat in seiner Sitzung am 23.03.2021 beschlossen, dass die Kreisstadt Euskirchen die OGS-Beiträge für den Monat Februar an die betroffenen Eltern zurückzahlt und für den Monat März auch weiterhin und endgültig nicht erheben wird. Dadurch kann die Stadt die entstandene finanzielle Belastung tragen und die Familien entlasten. Diese Entscheidung ist unabhängig davon, ob es zu einer Einigung zwischen dem Land NRW und den kommunalen Spitzenverbänden über die Aussetzung von Beitragserhebungen und gemeinschaftlichen Kostenbeteiligungen kommt. Hierdurch wird deutlich, so Bürgermeister Sacha Reichelt, dass es den Gremien der Stadt Euskirchen wichtig ist, die pandemiebedingten Belastungen abzufangen und die Familien zu unterstützen. Allerdings bittet die Verwaltung bei den Rückzahlungen um ein wenig Geduld, da die Erstattungen manuell erfolgen müssen.