Inhalt

Bürgermeister Dr. Friedl in häuslicher Quarantäne

Der Bürgermeister der Kreisstadt Euskirchen Dr. Uwe Friedl befindet sich in häuslicher Quarantäne, da bei ihm der Test auf das Virus SARS-CoV-2 am gestrigen Tag positiv ausgefallen ist.

Herr Dr. Friedl leitet die Amtsgeschäfte von zuhause aus, da bei ihm bisher nur leichtere Symptome der Erkrankung aufgetreten sind.

I. Beigeordneter Johannes Winckler befindet sich ebenfalls in häuslicher Quarantäne. Hierbei handelt es sich jedoch um eine Vorsichtsmaßnahme, da bisher das Ergebnis seines Tests noch nicht vorliegt. Herr Winckler arbeitet in seinem Geschäftsbereich ebenfalls per HomeOffice. 

Die Euskirchener Stadtverwaltung ist bislang nicht von weiteren Fällen der Erkrankung betroffen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden bereits Anfang der Woche gebeten, vermehrt von zuhause zu arbeiten. Zusätzlich wurde in Teilbereichen die Tagespräsenz halbiert und auf ein Schichtsystem umgestellt, um die Kontakte auf ein Minimum zu begrenzen sowie die Gesundheit der Mitarbeiter nicht zu gefährden. Der Dienstbetrieb für dringend notwendige Tätigkeiten soll auf diese Weise solange wie möglich gewährleistet werden.