Inhalt

Infokampagne zur Euskirchener Stadtordnung (EuSO)

Seit Dezember 2019 gilt die Ordnungsbehördliche Verordnung über die öffentliche Sicherheit und Ordnung für das Gebiet der Stadt Euskirchen, kurz die Euskirchener Stadtordnung (EuSO). Sie soll unter anderem dazu beitragen, die Verschmutzung der Stadt durch Müll oder Tierkot zu verringern. Im dazugehörigen Bußgeldkatalog wird klar definiert, für welche Verstöße welche Bußgelder erhoben werden. Das Fortwerfen von Abfällen, Spucken, Kaugummi ausspucken und Zigarette wegwerfen haben zum Beispiel ein Bußgeld in Höhe von 60 € zur Folge.

Ab der 4. Kalenderwoche werden Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Euskirchen in der Fußgängerzone über die neue Stadtordnung informieren und stehen den Bürgern für Fragen zur Verfügung.
Ein erster Termin ist vorgesehen für Donnerstag, 23.01.2020, ab 12:30 Uhr an der Ecke Neustraße/Berliner Straße. Zur weiteren Umsetzung ist im Anschluss an die Informationskampagne insbesondere auch eine Verstärkung der gemeinsamen Kontrollgänge von Polizei und Ordnungsamt vorgesehen.

Die gesamte Euskirchener Stadtordnung ist hier unter der Nummer 32/1 samt Anlagen zu finden.