Inhalt

Ausbildung 2020 - Jetzt bewerben!

Schulabgänger aufgepasst:

Die Kreisstadt Euskirchen bietet auch in 2020 wieder eine Vielzahl von Ausbildungsstellen an!
Gesucht werden Auszubildende nicht nur für die typischen Verwaltungsberufe (Verwaltungsfachangestellte und Stadtinspektoranwärter/innen), sondern auch als Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek), für ein duales Studium im technischen Bereich sowie im Erziehungsdienst. Weitere Informationen sind hier zu finden.

Die Kreisstadt Euskirchen legt großen Wert auf die Ausbildung von Nachwuchskräften, denn Mitarbeiter/innen, die im eigenen Haus ausgebildet wurden, lernen die Verwaltung sehr gut kennen und fühlen sich mit der Kreisstadt Euskirchen als Arbeitgeber in der Regel besonders verbunden. Mit Blick auf den demographischen Wandel und die älter werdende Bevölkerung – diese Entwicklung macht auch vor den Rathäusern nicht Halt -, ist die Gewinnung von guten Nachwuchskräften besonders wichtig. In der Verwaltung wird ein intensives betriebliches Gesundheitsmanagement betrieben und eine Verwaltungskultur gepflegt, die die Vereinbarkeit des Berufs mit Familie bzw. Pflegeaufgaben auf vielfältige Weise unterstützt. Dies mag zum Zeitpunkt der Ausbildung zwar noch keine große Rolle spielen, kann aber im späteren Berufsleben sehr wichtig werden. Um auch jungen Eltern in der Erziehungszeit eine Ausbildung zu ermöglichen, wird die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten sowie zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek) bei der Kreisstadt Euskirchen auch in Teilzeit angeboten.
In allen Ausbildungsgängen werden vergleichsweise hohe Anwärterbezüge bzw. Ausbildungsvergütungen gezahlt. Zudem gibt es vermögenswirksame Leistungen, 30 Tage Erholungsurlaub pro Jahr und ein besonders günstiges Jobticket, das auch in der Freizeit einsetzbar ist.

Eine Ausbildung bei der Kreisstadt Euskirchen ist ein guter Start in das Berufsleben - bewirb Dich jetzt!