Inhalt

Donatus-Mai-Kirmes vom 10. – 13.05.2019

Wenn Düfte nach Bratwurst und Mandeln zu einem Imbiss oder einer süßen Nascherei verführen, an den Spielständen die Kinderherzen höherschlagen und die Auslagen an den Verkaufsständen zum Bummeln einladen, dann ist in Euskirchen wieder Zeit für Kirmes!
Vom 10.05. – 13.05.2019 drehen sich anlässlich der 235. Donatus-Mai-Kirmes in der Innenstadt wieder die Karussells.

Das Angebot an Fahrgeschäften lässt in diesem Jahr keine Wünsche offen. Während auf dem Alten Markt die Fahrgeschäfte Schwanenflieger und das Historische Pferdekarussell Nostalgie heraufbeschwören, erwartet die Gäste auf dem Annaturmplatz Kirmesgefühl auf „hohem“ Niveau.

Das 30 m hohe Riesenrad Wheel of Circus bietet hier einen Ausblick auf zwei Fahrgeschäfte für absolute Adrenalinjunkies und gleichzeitig auf einen veränderten Aufbau der Geschäfte. So wird erstmalig der gewohnte Anblick des Autoscooters von Apollo 13 abgelöst. Mit der atemberaubenden Flughöhe von 55 Metern ist dieser Propeller die spektakuläre Neuverpflichtung der diesjährigen Donatus-Mai-Kirmes. Und der nächste Nervenkitzel wartet gleich im Anschluss mit dem High Impress auf die Besucher.


Damit aber nicht genug, denn auch der Charleviller Platz hat noch einiges an (Fahr-)Geschäften zu bieten.
Neben rasantem Fahrvergnügen für die ganze Familie auf den Rundfahrgeschäften Hexentanz und Flipper, kommen Fans des Autoscooters bei einer Fahrt auf der Route 66 auf ihre Kosten.
Erstmalig wird in Euskirchen die lustigste Baustelle der Welt, der Krumm & Schiefbau, aufgebaut. Die Besucher erwartet auf mehreren Etagen ein Hindernis-Parcours mit etlichen Stationen; einem Glas- und Spiegelirrgarten, einer Spiralrutsche und vielem mehr – Betreten der Baustelle ausdrücklich erwünscht!
Die Schaukel Nessy und die Familienachterbahn Crazy Jungle gehören zu den Kirmesklassikern und runden gemeinsam mit der absoluten Neuheit auf den Kirmesplätzen, dem Rundfahrgeschäft Time Machine, das Angebot der Fahrgeschäfte ab.

Der Kirmesparcours wird sich, wie gewohnt, durch die Innenstadt vom Alten Markt bis hin zum Charleviller Platz schlängeln,
die einzelnen Straßenzüge werden dabei von Reihengeschäften gesäumt. Hier werden typische Volksfestspezialitäten angeboten, bei Pfeilwerfen, Entenangeln, Dosenwerfen etc. lassen sich Preise erspielen und ein Krammarkt lädt zum Bummeln und Verweilen ein.

Für die kleinen Kirmesbesucher ist ebenfalls ein abwechslungsreiches Angebot an Karussells vorhanden.

Die mobile Wache der Polizei und eine Erste-Hilfe-Station des Deutschen Roten Kreuzes werden wieder am Charleviller Platz vertreten sein.

Weitere Informationen sind auf der städtischen Homepage unter www.euskirchen.de/kirmes einsehbar.


Aktion „Kirmes-Liebe“
Herzförmige Bierdeckel werden an den Ausschank- und Imbissbetrieben ausgelegt und ermuntern die Besucher an einem Gewinnspiel teilzunehmen.
Vorgestellt wird die Aktion in den nächsten Wochen auf der städtischen Homepage www.euskirchen.de/kirmes und im Rahmen der Kirmeseröffnung.

Eröffnung der Kirmes
Bürgermeister Dr. Uwe Friedl eröffnet die Kirmes bei einem Fassanstich am Kirmesfreitag um 16.00 Uhr am Ausschankkarussell der Firma Peter Barth auf dem Grünplätzchen.

Öffnungszeiten

Freitag, 16.00 Uhr bis 24.00 Uhr.
Samstag,14.00 Uhr bis 24.00 Uhr.
Sonntag, 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr.
Montag, 12.00 Uhr bis 22.00 Uhr (Fahrgeschäfte ab 14.00 Uhr).

Änderungen zur Donatus-Mai-Kirmes vom 10.05. – 13.05.2019:


Verlegung des Wochenmarktes
Der Wochenmarkt wird am Kirmessamstag, 11.05.2019, vom Annaturmplatz in die Straße "Am Kahlenturm“ verlegt. Mit Behinderungen des fließenden Verkehrs und mit Parkplatzschwierigkeiten muss gerechnet werden. Um diesen Schwierigkeiten zu entgehen, sollten bevorzugt die beiden städtischen Parkhäuser angefahren werden.

Einrichtung von Halteverbotszonen
Wegen der Kirmesaufbauten ist es erforderlich, auf verschiedenen Straßen und Plätzen Halteverbotszonen einzurichten. Es ist zu beachten, dass sich Zeiträume der Halteverbotszonen durch die geänderten Kirmesspieltage ebenfalls geändert haben.
Halteverbotszonen:
Ab Montag, 06.05.2019, Charleviller Platz, Sebastian-Kneipp-Straße (ab 5.00 Uhr); ab Dienstag, 07.05.2019, Annaturmplatz und angrenzende Straßen, Dechant-Vogt-Straße (ab 4.00 Uhr), Grünplatz, Grünstraße teilweise, Bergerstraße teilweise, Karlstraße (ab 17.00 Uhr); ab Mittwoch, 08.05.2019, Alter Markt, Annaturmstraße, Carmanstraße teilweise, Sebastianusstraße teilweise (ab 6.00 Uhr)


Diese gestaffelte Regelung ist erforderlich, um den Parkraum möglichst lange zu erhalten, aber auch, um einen reibungslosen Kirmesaufbau zu gewährleisten.
Die Kreisstadt Euskirchen weist bereits jetzt darauf hin, dass verbotswidrig abgestellte Fahrzeuge abgeschleppt werden. Es wird um Verständnis gebeten.


Ausreichend Parkraum steht am städtischen Friedhof Ecke Frauenberger Straße/Jülicher Ring, sowie in den drei Parkhäusern Am Entenpfuhl, Spiegelstraße und Veybachcenter zur Verfügung.

Umleitungen Linie 871 und 872
Die Linie 871 Richtung Eupener Straße stadtauswärts fährt ab Mittwoch (08.05.) vor der Kirmes bis einschließlich Dienstag (14.05.) nach der Kirmes nicht über „Charleviller Platz“.

Dadurch entfallen die Haltestellen Sebastianusstraße, Charleviller Platz und Röntgenstraße. Als Ersatzhaltestellen werden Schillingstraße und Kreishaus (Jülicher Ring) angefahren. Ab Jülicher Ring/Friedhof wird der Linienweg wieder aufgenommen.

Richtung Marienhospital stadteinwärts verkehrt die Linie 871 ebenfalls vom Mittwoch (08.05.) vor der Veranstaltung bis Dienstag (14.05.) danach von der Stettiner Straße kommend über die Haltestellen Jülicher Ring/Friedhof, Röntgenstraße, danach über die Frauenberger Straße. Die Haltestellen Charleviller Platz und Bergerstraße entfallen. Ersatzhaltestellen sind St.-Vither-Straße und Weststraße. Ab Kirchstraße wird wieder der reguläre Linienweg aufgenommen.

Bei der Linie 872 Richtung Theodor-Körner-Str./stadtauswärts werden die Haltestellen Paul-Gerhardt-Schule, Spiegelstraße, Baumstraße und Kirchstraße während der Kirmestage (10.-13.05.) nicht angefahren. Die Ersatzhaltestellen sind Gerberstraße und Luisenplatz.