Inhalt

Euskirchener Seniorenvertretung bei der Messe 50+

Digitaler Stammtisch mit „NAO“, dem kleinen Bruder von „Pepper, dem Pflegeroboter“


Die gemeinsame Standaktion aller SIE (Senioren In Euskirchen) Projektgruppen bei der Messe 50+ im Euskirchener City Forum war erneut ein großer Erfolg. Der Stand der Euskirchener Seniorenvertretung war an beiden Messetagen sehr gut besucht. Die engagierten Projektgruppenmitglieder führten zahlreiche Gespräche rund um den Themenkomplex „selbstbestimmt älter werden in der Kreisstadt Euskirchen“ mit den interessierten Besucherinnen und Besuchern der Messe.
 

Ebenfalls im Rahmen der Messe 50+ war auch in diesem Jahr ein „Digitaler Stammtisch“ organisiert worden. „NAO“, der kleine Bruder von „Pepper, dem Pflegeroboter“, und sein „Vater“ Alexander Pröll, waren live zugeschaltet. Dies ermöglichte eine lebendige Diskussion über das kontroverse Thema, wieviel Technikeinsatz in der Pflege sinnvoll ist. Und so mancher Vorbehalt schwand angesichts des charmanten Augenrollens des kleinen Pflegeroboters dahin. Geplant ist nun ein ganz analoger Besuch von „Pepper“ in Euskirchen.

Die nächsten Digitalen Stammtische finden am 11. April 2019 zum Thema „Fotos“ und am 23. Mai 2019 mit dem Thema „Sicherheit im Netz“ in der Stadtbibliothek Euskirchen statt.


Informationen zur Arbeit der SIE–Projektgruppen sind bei der Stabsstelle Demographie, Barbara Brieden, Telefon: 02251/14-324 oder Email: bbrieden@euskirchen.de erhältlich. Termine, Veranstaltungen und Protokolle sind abrufbar unter: www.senioren-euskirchen.de.