Inhalt

Briefmarkensammlung für Bethel im Rathaus Euskirchen

Briefmarkensammeln? Ein Hobby, das vielen Bürger/innen noch aus frühester Kindheit vertraut ist. Einige kennen daher noch die bunt gemischten Markenpakete. Diese „Wundertüten“ mit Briefmarken sind nach wie vor bei den v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel in Bielefeld zu beziehen (https://www.briefmarken-bethel.de/start.html).

Über die Jahre sind 125 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung entstanden, an denen die Marken aufbereitet, sortiert und für den Verkauf an Sammler/innen vorbereitet werden.

Ab sofort ist im Euskirchener Rathaus, Kölner Straße 75, 53879 Euskirchen eine offizielle Sammelstelle eingerichtet, um zur Sicherung der Arbeitsplätze in der Behindertenwerkstatt beizutragen. Neben Privatpersonen können sich auch Institutionen wie Behörden, Firmen, soziale Organisationen und Vereine an der Sammlung beteiligen und größere Mengen an die Verwaltung weiterleiten.

Während der Öffnungszeiten können Marken an der Information in die Briefmarkensammelbox eingeworfen werden.

Fragen zu diesem Thema können gerichtet werden an die Kreisstadt Euskirchen, Fachbereich Schulen, Generationen und Soziales, Beirat für Menschen mit Behinderung, Frau Barth, Tel. 02251-14398, mbarth@euskirchen.de.