Inhalt

ABC-Tüte für 560 Schulanfänger in Euskirchen

Seit 2005 verteilen die Stadtbibliothek Euskirchen und die Volksbank Euskirchen eG gemeinsam „ABC-Tüten“ an alle Schulanfänger in Euskirchen.

Die Erstklässler und ihre Eltern werden von der Bibliothek und der Volksbank mit Bibliotheks-Gutscheinen und netten Kleinigkeiten zum Schulanfang beschenkt. Die Organisatoren möchten den Kindern und ihren Eltern damit den Zugang zu Büchern und vielen anderen Medien erleichtern. Sie betonen mit ihrer Aktion die Bedeutung von Büchern, Medien und Informationskompetenz für das „Lebenslange Lernen“.

Am Dienstag, 12.09.2018, eröffnete der Erster Beigeordnete der Kreisstadt Euskirchen, Johannes Winckler, im Beisein von Achim Simon und Kathrin Winkens, Volksbank Euskirchen eG, und Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek die ABC-Tüten-Aktion 2018 in der Aula der Hermann-Josef-Schule. Mehr als 50 Erstklässler der Grundschule bekamen in Begleitung ihres Schulleiters Torsten Wanasek die ABC-Tüten überreicht. In diesen Tagen sind Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek und der Volksbank gemeinsam in allen Grundschulen Euskirchens unterwegs, um insgesamt 560 Kindern die Tüten persönlich vorbeizubringen.

In den vergangenen 13 Jahren haben die Organisatoren insgesamt über 6.000 ABC-Tüten in Euskirchen verteilt. In der Tüte befindet sich ein Gutschein über eine kostenlose Jahresausleihe bei der Stadtbibliothek für die Kinder sowie eine dreimonatige kostenlose Schnuppermitgliedschaft für deren Eltern. Außerdem liegt eine eigens erstellte Empfehlungsliste „Erstlesebücher 2018“ bei sowie ein Elternbrief in „Einfacher Sprache“. Die Volksbank Euskirchen hat auch wieder einige passende Überraschungen beigesteuert – zum Beispiel die „Bärenschule“ (das sind Gummibärchen in Buchstabenform) und Wachsmalstifte.

Außerdem werden alle ersten Klassen zum Schulanfang wieder zu einer besonderen Veranstaltung in die Stadtbibliothek im Kulturhof eingeladen - zu einer Vorstellung des Bilderbuchkinos „Das kleine Wir“. Die Klasse muss nur noch einen Termin in der Stadtbibliothek vereinbaren. Für den Weg steht einmal pro Jahr der Bibliobus der SVE kostenlos für jede Klasse außerhalb der Kernstadt zur Verfügung.


Bild v.l.n.r.: Torsten Wanasek (Schulleiter), Monika Meier (Stadtbibliothek), Achim Simon (Volksbank), Johannes Winckler (Erster Beigeordneter), Kathrin Winkens (Volksbank), Michaela Hürtgen (Stadtbibliothek); Erstklässler der Hermann-Josef-Schule