Inhalt

4L-Leseförderprojekt „Lesen lernen - Leben lernen“

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Stadtbibliothek Euskirchen und Rotary-Club Euskirchen Burgfey seit 2011

Am Freitag, dem 18.05.2018, waren die Klasse 3a aus der Katholischen Grundschule in Stotzheim mit ihrem Lehrer Herr Schroden, Erster Beigeordneter Johannes Winckler und Dr. Rolf Bruhns vom Rotary-Club Euskirchen-Burgfey in der Stadtbibliothek zu Besuch.

Im Rahmen des 4L-Projektes zur Förderung der Lesekompetenz („Lesen Lernen, Leben Lernen“) verschenkt der Rotary-Club dieses Jahr an etwa 1150 Grundschüler/innen im Kreis Euskirchen jeweils ein tolles Buch im Wert von insgesamt rund 3.300 €. Dieses Jahr waren das für die Schülerinnen und Schüler entweder das lustige Buch „Hamster-Alarm“ oder das spannende Buch „Der Dieb im Schrebergarten“.

Vor 8 Jahren hat die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen dem Rotary-Club Euskirchen-Burgfey und der Stadtbibliothek Euskirchen begonnen. Die einzigartige Idee, dass alle Grundschulkinder ein Buch geschenkt bekommen und gleichzeitig ihre Bibliothek kennenlernen, war geboren. Die Ermutigung zum Lesen und die Vermittlung von Lesefreude ist allen Beteiligten ein wichtiges Anliegen. Der Name der Aktion sagt es: „4L -  Lesen lernen – Leben lernen“.
Die Stotzheimer Schülerinnen und Schüler testeten bei ihrem Besuch ihr Wissen über die Bibliothek. Mit Tablets und der Rallye „Trepp auf, Trepp ab“, erstellt mit der App „BIPARCOURS“, lösten die Kinder in kleinen Teams spielerisch kreative Aufgaben und Wissensfragen. Auf alle Etagen verteilten sie sich und fanden gemeinsam heraus, wie die Bücher in der Bibliothek geordnet sind, wann die Bibliothek geöffnet ist, suchten einen QR-Code am Außenrückgabe-Briefkasten oder machten ein Foto ihres Lieblingsortes.
Mit großem Applaus bedankten sich die Kinder für den kostenlosen Lesespaß bei allen Anwesenden.