Inhalt

Bürgerinformation zum Integrierten Handlungskonzept Kuchenheim

Die Kreisstadt Euskirchen lädt alle Kuchenheimer Bürgerinnen und Bürger zu einer Bürgerinformationsveranstaltung am Dienstag, 10. April 2018, um 18:00 Uhr im Gästehaus des LVR Industriemuseums ein.

Eines der wesentlichen Ziele des integrierten Handlungskonzeptes Kuchenheim (InHK) besteht neben der verkehrlichen Verbesserung darin, den historischen Kuchenheimer Ortskern aufzuwerten und wiederzubeleben, damit dieser seine Funktion als lebendiges Zentrum und gesellschaftlicher Mittelpunkt wieder erfüllen kann. Die Veranstaltung soll die Möglichkeit bieten, sich über die weitere Umsetzung des InHK Kuchenheim für das Jahr 2018 und die Folgejahre zu informieren.

Themen des Abends sind zu Beginn die Vorstellung der Quartiersmanagerin und der Quartiersarchitektin sowie die Sanierungssatzung. Danach werden eine Übersicht aller anstehenden Maßnahmen im öffentlichen Raum, die Umgestaltung der Kuchenheimer Straße zwischen Carl-Koenen-Straße und der Willi-Graf-Straße unter den bestehenden Rahmenbedingungen sowie die aktuelle Planung zur Erneuerung des Kirchenumfeldes vorgestellt. Die Bürgerinnen und Bürger haben somit die Möglichkeit zu sehen, wie ihre Vorschläge in die aktuellen Planungen eingeflossen sind.

Informationen zum InHK Kuchenheim sowie die Sanierungssatzung können auch auf der Homepage der Kreisstadt Euskirchen www.euskirchen.de unter Wirtschaft & und Bauen / Planen und Bauen / Ortsentwicklung Kuchenheim abgerufen werden.