Inhalt

Großer Ansturm zur SIE Infoveranstaltung „Wohnen bis ins Alter in Euskirchen – Barrierefrei und Bezahlbar“

Stühle schleppen war angesagt: Am 20.03.2018 nahmen im Euskirchener City-Forum statt der erwarteten 50 etwa 150 Interessierte an der Veranstaltung der SIE (Senioren in Euskirchen) Projektgruppen „Wohnen bis ins Alter in Euskirchen – Barrierefrei und Bezahlbar“ teil. Die Seniorenvertretung der Kreisstadt Euskirchen hat damit erneut gezeigt, dass sie mit ihren Themen am Puls der Zeit ist und weiß, was die Euskirchener Bevölkerung wirklich beschäftigt.
Im Rahmen der Veranstaltung wurden zum einen bereits vorhandene Möglichkeiten vorgestellt, zum anderen aber auch Projekte aus anderen Kommunen präsentiert, die zum Weiterdenken anregen.

Alle Präsentationen und der Fragebogen zur Veranstaltung, die durch Hans-Werner Pütz, stellvertretender Sprecher der PG Politik, moderiert wurde, sind auf dem freien Seniorenportal der Stadt Euskirchen abrufbar unter: http://www.senioren-euskirchen.de/
• Gesamtpräsentation: „Wohnen bis ins Alter in Euskirchen – Barrierefrei und Bezahlbar“
• Martin Schmitz, EuGeBau: „Wohnen bis ins Alter bei der EuGeBau“
• Walter Steinberger, Diakonie Euskirchen: „Ambulant betreute Wohngemeinschaften“  
• Hans Schmatz, SIE Projektgruppe Wohnen-Leben in Zukunft: „Wohnen für Hilfe“
 
Aktuelle Termine und alle Protokolle der SIE – Projektgruppen sind zu finden unter:  http://www.senioren-euskirchen.de/index.php/sie-projekte. Neue Teilnehmende sind ganz herzlich willkommen! Um eine Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen gibt die: Stabsstelle Demographie, Barbara Brieden, Telefon: 02251 / 14-324 oder Email: bbrieden(at)euskirchen.de.