Inhalt

Bürgerwerkstatt öffentliche Räume und Grünflächen am 13.11.2018

Alle Euskirchener Bürgerinnen und Bürger sind am Dienstag, 13.11.2018, um 18:00 Uhr herzlich in die Räumlichkeiten des City-Forums Euskirchen eingeladen, um an den Planungen für ausgewählte öffentliche Räume und Grünflächen aktiv mitzuwirken. Dies erfolgt im Rahmen des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) in der Innenstadt mit der Unterstützung der DSK (Deutschen Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH & Co KG).

Im Frühjahr 2017 wurde zum Auftakt der Konzepterarbeitung ein erstes Bürgerforum durchgeführt. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern wurden in der Veranstaltung Stärken und Schwächen sowie Handlungsbedarfe gesammelt. Im weiteren Verlauf der ISEK Erarbeitung wurden zahlreiche Beteiligungsformate mit verschiedenen Zielgruppen und Akteuren der Innenstadt durchgeführt, um möglichst viele Anregungen und Meinungsbilder zu Handlungsbedarfen für die zukünftige Entwicklung der Innenstadt einzuholen. Im Dezember 2017 wurden den Bürgerinnen und Bürgern daraus ableitend erste Maßnahmen vorgestellt und mit ihnen diskutiert. Es folgten weitere Beteiligungen, in denen zu den Maßnahmenvorschlägen Stellung genommen werden konnte. Aus diesen Beteiligungen hat sich ein deutlicher Handlungsbedarf in den öffentlichen Räumen und Grünflächen ergeben. Daher soll nun gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern mit einer konkreten Planung begonnen werden. Was müsste sich ändern, damit die öffentlichen Räume (regelmäßiger) besucht werden? Welche Nutzungen werden u.a. im Klostergarten oder auf dem Herz-Jesu-Vorplatz gewünscht?

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist freiwillig und kostenfrei. Um formlose Anmeldung bei Frau Overbeck (Planungsabteilung, 02251-14265, coverbeck@euskirchen.de) oder Frau Zeimetz (Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing, 02251-14471, szeimetz@euskirchen.de) wird gebeten.

Weitere Informationen zum ISEK sind hier zu finden.