Inhalt

Gespräche über Bücher - „Spielplatz der Helden“ von Michael Köhlmeier

Das nächste Literaturgespräch unter Moderation von Dorothea Berg zum Buch „Spielplatz der Helden“ von Michael Köhlmeier findet statt am Donnerstag, 15. November 2018, um 19:00 Uhr in der Stadtbibliothek Euskirchen, Wilhelmstrasse 32 – 34.

Die Euskirchener Literaturgespräche richten sich als offenes Angebot an alle Literaturinteressierte. In locker moderierter Runde werden Lese-Eindrücke ausgetauscht, Informationen zusammengetragen, Meinungen geäußert, Fragen gestellt und auch Fragen bewusst offengelassen. Es wird jeweils ein Buch besprochen.

Zum Buch: Drei Südtiroler durchquerten 1983 als erste Menschen Grönland ohne Schlittenhunde und externe Hilfsmittel. Die spektakuläre Durchquerung wird in diesem Roman zu einem aberwitzigen Psychodrama, da vom ersten Tag an Streit zwischen den drei Bergsteigern herrscht. Obwohl so zerstritten, dass zwei von ihnen während der 88 Tage kein Wort miteinander wechseln, bewältigen sie die zuvor nicht für möglich gehaltene Route.

Der Autor Michael Köhlmeier, Jahrgang 1949, lebt in Hohenems/Vorarlberg. Er schreibt Romane, Erzählungen, Hörspiele und Lieder und trat sehr erfolgreich als Erzähler antiker und heimischer Sagenstoffe sowie biblischer Geschichten auf. Er erhielt für seine Bücher zahlreiche Auszeichnungen.

Der Eintritt ist frei.  Weitere Informationen unter Tel. 02251-6507450.