Inhalt

Viehplätzchen-WM am 09.09.2017

Fußball verbindet verschiedene Kulturen und bringt gleichgesinnte Menschen zusammen. Die Bewohner und Besucher des Viehplätzchen Viertels freuen sich auf die achte Viehplätzchen-WM am Samstag, 09.09.2017, auf der Grünfläche am Disternicher Torwall zwischen Gartenstraße und Entenpfuhl. Das Turnier wird um 12.00 Uhr für insgesamt zehn Fußball-Freizeitmannschaften eröffnet. Die "Weltmeister" und "Vizeweltmeister" von 2016 sind mit dabei und spielen mit Acht weiteren Mannschaften um den diesjährigen Titel. Mit dabei sind auch zwei Flüchtlingsmannschaften von ZOF. Aber auch die Türkische Gemeinde (DITIB), FC-Kosovo, Jugendvilla, his friends und die JuSos kicken auf zwei Spielfeldern um Tore, Siege und den Titel "Viehplätzchen-Fußball-Weltmeister 2017".

Neben dem sportlichen Ereignis, stehen auch die nachbarschaftliche Begegnung in angenehmer Atmosphäre und ein attraktives Rahmenprogramm im Vordergrund. Die Internationalität zeigt sich in den kulinarischen Angeboten der Teilnehmermannschaften, die selbst hergestellte Speisen anbieten. Dies macht die Viehplätzchen-WM zu einem besonderen Ereignis. Eine Hüpfburg und Kinderschminken werden auch wieder die jüngeren Besucher begeistern. Infostände von Gemeinden und Vereinen laden zu Gesprächen ein. Das Turnier wird vom Stadtsportverband in Kooperation mit dem Integrationsrat sowie den Vertretern der teilnehmenden Vereine und Gruppen organisiert.