Inhalt

„Jung und Alt gemeinsam für Sicherheit“ – Vortrag mit Diskussion

Am Montag, 18. September 2017, 15:00 – 16:30 Uhr, findet im Café/Restaurant „Vier Jahreszeiten“ im Senioren-Park carpe diem, Eifelring 16, eine Infoveranstaltung der Polizei im Rahmen der Aktionswoche der Generationen der Demografie Initiative des Kreises Euskirchen statt.

Viele Seniorinnen und Senioren fürchten sich vor Übergriffen. Diese Kriminalitätsfurcht entspricht nicht dem tatsächlichen Opferrisiko, führt aber häufig zu einem Rückzug in die eigenen vier Wände, zur Isolation und auch zu einem deutlichen Verlust an Lebensqualität. Obwohl statistisch ältere Menschen nur selten Opfer von Gewalttaten werden, sind sie doch bei bestimmten Delikten wie Handtaschenraub und Taschendiebstahl sowie Trickdiebstahl und Trickbetrug im eigenen Heim stärker gefährdet als andere Altersgruppen.

Kriminalhauptkommissarin Michaela Lanzrath, Kriminalprävention/Opferschutz, informiert über diese realistischen Gefahrenpunkte. Gemeinsam mit jungen Menschen wird besprochen, was diese zum Schutz Älterer vor Kriminalität auf der Straße oder an der Wohnungstür tun können. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Senioren-Park carpe diem und der Stabsstelle Demographie der Kreisstadt Euskirchen statt und wird unterstützt durch die SIE (= Senioren in Euskirchen) Projektgruppe Sicherheit.  

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.