Inhalt

Sport im Park - ab 02.05.2017 in Euskirchen

20.04.2017 - 

02.05.-07.07.2017, jeweils mo.-fr. 18-19 Uhr
(10 Wochen = 50 Bewegungsangebote)
im Ruhrpark am Tuchmacherweg

Gesundheit, deren Erhalt und Wiedererlangung ist ein wichtiger Aspekt für ein langes, erfülltes Leben. Regelmäßige körperliche Aktivität leistet einen großen Beitrag für die Gesundheit und das eigene Wohlbefinden. Daher veranstaltet der KreisSportBund Euskirchen e.V. in Kooperation mit der BARMER und der Kreisstadt Euskirchen das Projekt „Sport im Park“ Euskirchen.

„Sport im Park“ steht für offene, unverbindliche und kostenfreie Bewegungsangebote unter freiem Himmel für alle Bürgerinnen und Bürger in Euskirchen und darüber hinaus. Durch dieses niederschwellige Angebot sollen viele Menschen zur Bewegung ermutigt werden und somit einen Schritt zu einem gesünderen Leben machen. „Sport im Park“ erfreut sich in anderen Städten wie Bonn, Aachen oder Düsseldorf bereits großer Beliebtheit.

Der KreisSportBund und die BARMER sind mit dieser Idee an Bürgermeister Dr. Uwe Friedl herangetreten, der sofort begeistert war. „Selbstverständlich unterstützt die Kreisstadt Euskirchen dieses tolle Angebot für die Bürgerinnen und Bürger sehr gerne und stellt daher den Ruhrpark als grüne Übungsfläche in zentraler Lage in der Stadt zur Verfügung. Bewegung ist für die Gesundheit unabhängig vom Alter sehr wichtig. Bei diesem Projekt kann man ganz unverbindlich ausprobieren, was einem Spaß macht und gut tut.“ lobt der Bürgermeister die Konzeptidee.

„Die Barmer hat es sich seit vielen Jahren zur unverzichtbaren Aufgabe gemacht, die Gesundheit durch präventive Maßnahmen zu fördern, um die Lebensqualität und die Leistungsfähigkeit langfristig zu erhalten und zu steigern und ein gesundes Altern zu ermöglichen.“ sagt Guido Otten, Regionalgeschäftsführer der BARMER Euskirchen. „Eine sehr wichtige Säule ist hier das Thema „Bewegung“. Daher sind wir sehr glücklich, gemeinsam mit der Stadt Euskirchen und dem Kreissportbund und der Hilfe von ausgewählten Sponsoren, die Gesundheitsinitiative „Sport im Park“ in Euskirchen ins Leben rufen zu dürfen.“

Wer 10 Wochen dabei bleibt hat definitiv schon eine ganze Menge für die Gesundheit getan. Und wer einmal Interesse an Sport und Bewegung hat und vor allem spürt, wie gut das tut, der bleibt in der Regel auch dabei. Damit tun die Teilnehmer etwas für ihre Gesundheit und der KreisSportBund unterstützt die Sportlandschaft im Kreis und damit auch die Sportvereine vor Ort. Das SportBildungswerk Euskirchen und die Sportvereine im Kreis Euskirchen haben dann die passenden Angebote für weitere Aktivitäten.

Bei „Sport im Park“ kommen gut qualifizierte Übungsleiterinnen und Übungsleiter zum Einsatz. Es wird ein vielfältiges, interessantes Angebotsspektrum geben, um möglichst viele Menschen - von jung bis alt - zu erreichen. Die unverbindlichen Gesundheits- und Fitnesstrainings richten sich an untrainierte sowie an sportliche Teilnehmer aller Altersgruppen.
 
Die Themen der Trainingstage sind:
• Bootcamp  (Montag)
• Stretch & Relax  (Dienstag)
• CoreCircle  (Mittwoch)
• Zumba®  (Donnerstag)
• Tai Chi  (Freitag)

Eine Beschreibung der Trainingsinhalte finden Sie hier.

Im Ruhrpark in Euskirchen finden die Trainer und Teilnehmer optimale Bedingungen. Außer einer Rasenfläche und einer Musikanlage mit Batterie oder Strom wird fast nichts gebraucht. Die Teilnehmer brauchen auch (fast) nichts, außer sportlicher Kleidung, ggf. einer Fitnessmatte, einem Handtuch und etwas zu Trinken. Jeder der Lust hat kann ohne Anmeldung völlig unverbindlich und kostenfrei teilnehmen. Dies ist nur dank der Sponsoren des Projektes möglich.

Die Auftaktveranstaltung für „Sport im Park“ Euskirchen ist das Euskirchener Stadtfest am 29. und 30.04.2017. Hier wird der KreisSportBund Euskirchen einen Stand betreuen, Flyer an die Besucher des Stadtfestes verteilen und mit Bannern, Beachflags und T-Shirts auf „Sport im Park“ aufmerksam machen. Der Stadtmarketingverein z.eu.s e.V. stellt dem KreisSportBund Zeit auf der Bühne auf dem Alten Markt zur Verfügung, um das Projekt zu unterstützen. Am Samstag, dem 29.04.2017 findet daher um 15.30 h die offizielle Eröffnung von „Sport im Park“ auf der Bühne am Alten Markt mit Bürgermeister Dr. Uwe Friedl, Guido Otten von der BARMER und Markus Strauch vom KreisSportBund Euskirchen statt. Im Anschluss des offiziellen Teils wird auf/vor der Bühne ca. eine Stunde lang eine kleine Auswahl der „Sport im Park“- Angebote präsentiert. Mitmachen ist auch hier schon ausdrücklich erwünscht, bevor es am 02.05.2017 im Ruhrpark losgeht.

Aktuelle Infos finden Sie auf der Facebookseite facebook.de/sportimparkeuskirchen