Inhalt

Ausbildung 2017 – Jetzt bewerben!

Schulabgänger aufgepasst:

Die Kreisstadt Euskirchen bildet auch in 2017 wieder Nachwuchskräfte aus! Gesucht werden zwei Auszubildende zur/zum Verwaltungsfachangestellten -Fachrichtung Kommunalverwaltung- sowie ein/e Auszubildende/r zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste -Fachrichtung Archiv-. Die Bewerbungsfrist endet am 31.08.2016. Die Ausbildungen beginnen jeweils am 01.08.2017 und dauern drei Jahre. Die Ausschreibung richtet sich insbesondere an Schulabgänger/innen mit Fachoberschulreife. Weitere Informationen sind hier in den Stellenausschreibungen zu finden.

Die Kreisstadt Euskirchen legt großen Wert auf die Ausbildung von Nachwuchskräften, denn Mitarbeiter/innen, die im eigenen Haus ausgebildet wurden, lernen die Verwaltung gut kennen und fühlen sich mit ihrem Arbeitgeber in der Regel besonders verbunden. Mit Blick auf den demographischen Wandel und die älter werdende Bevölkerung – diese Entwicklung macht auch vor den Rathäusern nicht Halt -, ist die Gewinnung von guten Nachwuchskräften besonders wichtig. In der Verwaltung wird ein intensives betriebliches Gesundheitsmanagement betrieben und eine Verwaltungskultur gepflegt, die die Vereinbarkeit des Berufs mit Familie bzw. Pflegeaufgaben auf vielfältige Weise unterstützt. Dies mag zum Zeitpunkt der Ausbildung zwar noch keine große Rolle spielen, kann aber im späteren Berufsleben sehr wichtig werden. Um auch jungen Eltern in der Erziehungszeit eine Ausbildung zu ermöglichen, werden beide Ausbildungsgänge bei der Kreisstadt Euskirchen auch in Teilzeit angeboten.

Eine Ausbildung bei der Kreisstadt Euskirchen ist ein guter Start in das Berufsleben. Bewirb Dich jetzt!

Foto: Die aktuellen Auszubildenden der Verwaltung und der Stadtbibliothek (mit Ausbildungsleiter Jochen Schnichels).