Inhalt

ORIENTALISCHER ABEND in der Stadtbibliothek Euskirchen - Literatur und Tanz mit DOROTHEA BERG UND MARDSHANA

Am 22.10.2015 findet um 20 Uhr ein Orientalischer Abend in der Stadtbibliothek Euskirchen statt.

Dorothea Berg begeistert ihre Zuhörer mit orientalischer Literatur. Die Literaturwissenschaftlerin liest Textpassagen aus: "Der Jakubijan-Bau" von Alaa al-Aswani und "Die Nacht der Unschuld" von Tahar Ben Jelloun. Dorothea Berg, Soziologin M.A., wohnt in Bad Münstereifel und ist seit über 30 Jahren Dozentin und Trainerin in der beruflichen Weiterbildung und Personalentwicklung.

Mardshana bezaubert mit orientalischem Tanz. Seit 30 Jahren gehört ihre Liebe dem orientalischen Tanz. In diesen vielen Jahren, vom Beginn des orientalischen Tanzes in Deutschland über seine Blüte bis jetzt hat sie viele, viele Stunden unterrichtet und ungezählte Auftritte in der ganzen Welt gehabt.
Jeder Bewegung haftet eine Idee an, wohnt ein Zauber inne, eine Möglichkeit der Seele Ausdruck zu verleihen und so sind Choreographien wie eine Botschaft an die Großartigkeit, eine Frau zu sein und die Weiblichkeit zu leben. Mardshana wohnt ebenfalls in Bad Münstereifel und bietet im Studio Mardshana Kurse, Workshops, Projekte, Ausbildung und Weiterbildungen, Tanzreisen und Veranstaltungen rund um den Orientalischen Tanz an.

In der Pause werden orientalisches Fingerfood und Getränke angeboten.

Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 12 € und an der Abendkasse 15 €. Karten gibt es ab sofort in der Stadtbibliothek Euskirchen im Kulturhof, Wilhelmstraße 32-34, 53879 Euskirchen erhältlich.
Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 02251/6507450 erhältlich.