Inhalt

Das „Grüne Klassenzimmer“ der Kreisstadt Euskirchen sucht Bundesfreiwillige

Das „Grüne Klassenzimmer“ in der Erftaue ist inzwischen ein beliebter außerschulischer Lernort für viele Schulen und Kindergärten geworden. Es wird durch das Sachgebiet Grünflächen und Forsten der Kreisstadt Euskirchen betreut.

Zur Unterstützung im Grünen Klassenzimmer sucht die Kreisstadt Euskirchen noch „Bundesfreiwillige“ bis 26 Jahre. Es handelt sich um eine abwechslungsreiche Tätigkeit, bei der neben der Arbeit mit den Kindern noch die gärtnerische Pflege des Naturspielbereiches sowie die Mitarbeit bei der Planung und Ausführung des Sommerfestes „Treff Natur“ anfällt.

Wer Interesse an dieser Aufgabe hat, kann sich bei der Kreisstadt Euskirchen, Fachbereich 8 – Sachgebiet Grünflächen und Forsten, Tel.: 02251/14-483 oder 14-352 melden.

In diesem Jahr konnte das Angebot des „Grünen Klassenzimmers“ noch durch zwei Kooperationspartner erweitert werden. So bietet die Biologische Station Euskirchen verschiedene Angebote zum Thema Streuobstwiese, eine Lesereise in der Natur, eine Entdeckungsreise durch die Wiese und eine Kreativwerkstatt an. Ein weiterer Partner ist die Greifenscheune Moser, die bereits beim Sommerfest „Treff Natur“ mit einem Stand vertreten war. Bei diesem Unterricht kommen die Kinder in direkten Kontakt mit Eulen und Falken und erfahren spielerisch viel Wissenswertes über die mitgebrachten Tiere. Diese beiden Angebote können auch für Kindergeburtstage und private Veranstaltungen gebucht werden.

Darüber hinaus gibt es noch die bereits bekannten Unterrichtsmodule Boden- und Wasseruntersuchung, Erftauensafari, Nistkastenbau und Imkerei. Diese Themen werden von den Mitarbeitern des Sachgebietes Grünflächen und Forsten der Kreisstadt Euskirchen durchgeführt und richten sich ausschließlich an Kindergärten und Grundschulen.