Inhalt

Kreisstadt Euskirchen befragt Bürger/innen zur Mobilität

18.09.2017 - 

Die Kreisstadt Euskirchen führt zurzeit in Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro VIA, Köln, eine Erhebung zum Mobilitätsverhalten durch. Welche Wege legen die Bürgerinnen und Bürger der Kreisstadt mit dem Auto, dem Bus, der Bahn, dem Fahrrad oder zu Fuß zurück, und wie weit sind diese? Wie viele Wege finden in der Kreisstadt Euskirchen statt, welche gehen darüber hinaus? Wie viele Wege führen pro Tag in die Oberzentren Köln und Bonn oder in andere benachbarte Kommunen?

Für viele Entscheidungen im Verkehrsbereich sind diese Daten notwendig. In den nächsten drei Jahren wird die Kreisstadt Euskirchen ein Mobilitätskonzept erarbeiten, um die zukünftige Verkehrsentwicklung in Euskirchen gestalten zu können. Um eine verlässliche Datengrundlage zu erhalten, ist die Stadt auf die Mitarbeit aller Bürgerinnen und Bürger angewiesen. Im Zuge der weiteren Planungen ist eine fortlaufende Bürgerinformation und -beteiligung geplant.

Im September und Oktober werden in zwei Erhebungsphasen Fragebögen an zufällig ausgewählte Personen in der Kreisstadt Euskirchen verschickt. In der ersten Erhebungsphase werden die angeschriebenen Personen gebeten, ihre Wege an zwei Stichtagen, Donnerstag, 28. September, und Donnerstag, 12. Oktober, im Erhebungsbogen einzutragen. Die Stadt befragt Einwohner ab einem Alter von 6 Jahren, um die Mobilitätsbedürfnisse möglichst vieler Altersgruppen zu erfahren. Da auch die Mobilität von Kindern und Jugendlichen verbessert werden soll, wendet sich die Befragung auch an diese Altersgruppen. Daher werden die Eltern um Mithilfe beim Ausfüllen gebeten.

Bürgermeister Dr. Uwe Friedl bittet alle angeschriebenen Personen, an der Befragung teilzunehmen und die Fragebögen ausgefüllt und portofrei zurückzusenden oder im Bürgerbüro, Baumstraße 2 (Altes Rathaus), abzugeben. Alternativ ist auch die Teilnahme an einer Online-Befragung möglich, an der sich gerne auch weitere Personen beteiligen können, die nicht persönlich angeschrieben wurden. Hierbei kann zwischen den Stichtagen 28.09. und 12.10. frei gewählt werden. Laden Sie sich zur Online-Teilnahme bitte den folgenden Fragebogen herunter:

Link zum Download des PDF-Fragebogens

Füllen Sie den Fragebogen nach der Anleitung auf der ersten Seite des Dokuments aus. Speichern Sie das ausgefüllte Formular an einem beliebigen Speicherort, z.B. auf Ihrem Desktop.
Über den folgenden Upload-Link können Sie das ausgefüllte Formular dann hochladen.

Upload-Link

Datenschutz
Die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen werden eingehalten, um die personenbezogenen Daten der Befragten der Umfrage zu schützen. Die Angabe von Namen oder Anschriften ist in keinem Punkt der Befragung vorgesehen. Alle Angaben werden in anonymisierter Form ausgewertet und nach Gruppen zusammengefasst (z.B. nach Verkehrsarten, Reisezwecke, etc.). Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist nicht möglich.
Eine über die Umfrage hinausgehende Datennutzung sowie die Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht. Nach der Auswertung werden die Fragebögen (Papierform und elektronisch) selbstverständlich vernichtet.