Inhalt

23. Februar bis 27. April 2018

CARL SCHULZ

"Kaleidoskop"

Carl Schulz wurde 1952 in Bornheim geboren. Er absolvierte ein Studium an der Fachhochschule für Kunst und Design in Köln bei Prof. Dr. Kadow und Prof. Schaffmeister. Bis 2016 war er Werbeberater.
Seine letzte Einzelausstellung hatte er 2015 im "Haus des Gastes" in Heimbach.

08. Juni bis 24. August 2018

AGI SALLER-FRANKE

"Blumen - Landschaften - Städte in Aquarell"

Agi Saller-Franke wurde 1949 in Weilerswist geboren. Ihre Ausbildung hat sie zur technischen Zeichnerin abgeschlossen. Ab 1991 beschäftigt sie sich mit der Aquarellmalerei. Ihr Handwerk vertieft sie bei zahlreichen Malreisen in Österreich, Italien und Dänemark. Sie besuchte auch die Malakademie in Dernau.
Agi Saller-Franke hat regelmäßig Ausstellungen im Kreis Euskirchen und Umgebung.

07. September bis 02. November 2018

"gemeinsam malen" VHS-KURS

Seit vielen Jahren unterrichtet Gisela Vogt regelmäßig zehn Frauen im VHS-Kurs "Acrylmalerei am Wochenende". Diese zehn Künstlerinnen werden in einer gemeinsamen Ausstellung zeigen, was sie in den letzten Jahren erarbeitet haben.
Oben v.l.n.r.: Rita Duering, Elke Katillus, Tatjana Engel, Simone Linnartz, Svetlana Vitt
Unten v.l.n.r.: Anna Witzens, Melanie Schneider, Steffi Kühne, Brigitte Pelzer-Hilke, Gabrielie Nettersheim

16. November 2018 bis 16. Januar 2019

THOMAS KUHN

"Auflicht"

Thomas Kuhn wurde 1986 in Euskirchen geboren. Von 2009 bis 2012 absolvierte er ein Studium der Freien Kunst Keramik/ Glas und anschließend von 2012 bis 2014 sein Masterstudium der Freien Kunst Keramik/ Glas am Institut für künstlerische Keramik und Glas in Koblenz.
Zwischen 2015 bis 2017 hatte Thomas Kuhn einige Ausstellung, wie z.b. im "International Glass Prize, Glazenhuis" in Lommel/ Belgien, "Kunsttage Rhein-Erft" in Pulheim, "Young Glass 2017" im Glasmuseet Ebeltoft/ Dänemark.
Seine letzte Ausstellung war "Geöffnet - Kunst in der City" in Plettenberg.