Inhalt

Frauen in die Politik

Frauen für politisches Engagement zu interessieren, politisches Engagement zu ermöglichen und entsprechend zu qualifizieren sind wichtige Aufgaben guter Gleichstellungsarbeit. Die Gleichstellungsstelle der Kreisstadt Euskirchen entwickelt gemeinsam mit den Ratsfrauen und Sachkundigen Bürgerinnen Projekte und Maßnahmen zur Erleichterung und Ermöglichung von mehr politischem Engagement von Frauen.

Informationen zu Wegen und Erfahrungen von Kommunalpolitikerinnen gibt die Studie des Bundesfamilienministeriums "Engagiert vor Ort - Wege und Erfahrungen von Kommunalpolitikerinnen". Interessierte Frauen können sich mit der Gleichstellungsstelle der Kreisstadt Euskirchen in Verbindung setzen.

Erste Ratsfrauen NRW

Die LAG hat eine Sammlung der ersten gewählten weiblichen Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung bzw. Rates oder Kreistags „der Kommunen in NRW“ erstellt. Wie unterschiedlich Frauen in der Politik verankert waren (und sind) lässt sich daran erkennen, dass es Kommunen gibt, in denen bereits 1919 bis zu 6 Frauen gewählt wurden und wieder andere, in denen die erste Frau 1969 als Kommunalpolitikerin zum Zuge kam. #ErsteRatsfrauenNRW


Aktuelle Veranstaltung!

"Das Persönliche ist politisch" - Frauen in die (Kommunal-)Politik

Digitaler Workshop „Frauen in die Politik – Wenn das Denken die Richtung ändert“

Im Rahmen der Reihe Frauen in die Politik lädt die Gleichstellungsbeauftragte der Kreisstadt Euskirchen am Samstag, 15. August 2020, von 10:00 – 12:00, zu einem Webinar mit dem Titel: „Wenn das Denken die Richtung ändert - Wie man sich durch positive Denkimpulse aktiv durch stürmische Zeiten manövriert“ ein.
 
Folgende Themenschwerpunkte stehen bei diesem digitalen Workshop im Vordergrund:

  • Drehen sich die Gedanken in schwierig empfundenen Situationen gefühlt im Kreis?
  • Verursachen lange Grübelphasen unangenehme Gefühle?
  • Denkt man gelegentlich nichts Gutes über sich oder andere?
  • Glaubt man zu wissen, was andere denken?

Falls frau sich in diesen oder ähnlichen Fragen wiederfindet, könnte es sich lohnen die eigenen Gedanken auf den „Prüfstand“ zu stellen. Die Qualität unserer Gedanken hat maßgeblichen Einfluss auf die Qualität unseres Lebens und auf unser Erfolgs- und Misserfolgserleben.  Aber wie genau kann man das beeinflussen? Diese und ähnliche Fragen werden gemeinsam reflektiert. Neben fachlichen Input wird es insbesondere darum gehen, konkrete Ideen und Möglichkeiten aufzuzeigen, wie hinderliche Gedanken schrittweise verändern werden können, um sich aktiv und positiv auch durch schwierige Episoden zu manövrieren.  Die Moderation erfolgt durch Susanne Zimmermann, freiberufliche Trainerin, Coach und Beraterin. Die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerinnenzahl ist eine verbindliche Anmeldung bis zum 3. Juli 2020 erforderlich. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.  Kontakt:

Barbara Brieden, Gleichstellungsbeauftragte der Kreisstadt Euskirchen, Tel.: 02251/14-324 oder Email: bbrieden(at)euskirchen.de  

Kontaktdaten der Ratsfraktionen...

...für politisch interessierte Frauen:

CDU-Stadtverband Euskirchen

CDU-Stadtverband Euskirchen

Auf der Homepage des CDU-Stadtverbands finden Sie neben dem Stadtverband auch die Stadtratsfraktion sowie die Vereinigungen, u.a. auch die Frauen Union im Stadtverband Euskirchen.

Ansprechpartnerin der CDU-Fraktion und des CDU-Stadtverbands für politisch interessierte Frauen ist Frau Stadtverordnete Inge Gippert. Frau Gippert ist Ratsmitglied und seit dem 17.04.2013 zudem Vorsitzende der Frauen Union.

Kontakt:
Inge Gippert
Tel. 02251/ 3721
Email ingegippert(at)web.de

FDP-Stadtverband Euskirchen

FDP-Stadtverband Euskirchen
Engagement statt Quote


Ansprechpartnerin der FDP-Fraktion und des FDP-Stadtverbands für
politisch interessierte Frauen ist Frau Stadtverordnete Annegret Milbert.

Frau Milbert ist Ratsmitglied und Vorsitzende des Ausschusses für Freizeit, Sport und Kultur sowie des FDP-Stadtverbandes.

Kontakt:
Annegret Milbert
Tel. 02251/64446
Email: fdp(at)milbert.de
www.fdp-euskirchen.de