Inhalt

Simon-Juda-Markt

25.-28. Oktober 2019

Die Highlights

Hochfahrgeschäfte



Rundfahrgeschäfte

Grünberg-Kaiser GbR – Break Dance

Der Karussellklassiker „Break Dance" der Firma Grünberg-Kaiser GbR hat in Euskirchen Kult-Status.

Das beliebte und bewährte Rundfahrgeschäft besticht durch seinen rasanten aber angenehmen Fahrablauf und wird vor allem vom jungen Publikum jedes Jahr aufs Neue begeistert angenommen.


Rudi Ebenhardt - Wellenflug

Das Fliegen in Einzelsitzen, die an Ketten befestigt sind, darf auf einer Kirmes nicht fehlen. Deshalb ist in diesem Jahr nach langer Abwesenheit wieder ein Wellenflieger auf der Euskirchener Kirmes




Hubert Markmann – Krake

Während manches Karussell über die Jahre auf Volksfesten verschwunden ist, dreht die Krake unermüdlich ihre Runden. Bereits seit Jahren erfreut dieser Kirmesklassiker auch die Euskirchener Kirmesbesucher mit einer rasanten Fahrt.


Sascha Schaak - Hawaii Swing

Das Gute-Laune-Rundfahrgeschäft „Hawaii Swing" von Sascha Schaak ist ein beliebtes Familienkarussell für Groß und Klein. Die schnelle Fahrt in schaukelnden Gondeln ist ein besonderes Erlebnis und bietet maximalen Fahrspaß für die ganze Familie.





Achterbahn

Ingo Bauermeister – Willy der Wurm

Willy nimmt kleine und große Abenteurerinnen und Abenteurer mit auf eine spannende und dynamische Reise durch eine bunte Blumen- und Insektenwelt, über Berg und Tal, durch Tunnel, vorbei an überdimensionalen großen Krabbeltieren und Wasser sprühenden Ameisen. Die rasante und doch ungefährliche Achterbahn ist ein Highlight insbesondere bei den jungen Kirmesbesuchern


Autoscooter

Günter Barth – Route 66

Die Route 66 war der erste Highway Amerikas, der die Ostküste mit der Westküste verband. Noch heute ist dieser Highway das Symbol für Freiheit, Abenteuer und Geschwindigkeit. Der Zweisäulen-Skooter von Günter Barth bringt die Route 66 mit seinen spritzigen Autos auf knapp 300 qm Hochgeschwindigkeitsfahrbahn nach Euskirchen.

Heiße Rhythmen und ein unbeschreibliches Farbenspiel lassen die Fahrgäste den Alltag auf ihrer „Route 66" vergessen.



Überkopfgeschäft

Deinert, Überkopfgeschäft – Extrem

 

Bei diesem Geschäft ist der Name Programm!

 

 

 


Laufgeschäfte

Schmelter-Dreßen - Action House

Ob Laufband oder bewegliche Treppe, ob Rutschen, Rollbahnen, drehende Scheiben oder kipplige Brücken: Spaß ist garantiert!


Ahrend – Freitag, der 13.

Wer traut sich in dieses Horror-Haus? Es ist für Wagemutige gebaut und überzeugt mit verschiedensten Effekten und Szenarien.