Inhalt

Städtische Nothilfe/Unterstützungsmöglichkeiten

Anträge auf Unterstützung aus dem Spendenfonds „Städtische Nothilfe“

Im Wege einer Dringlichkeitsentscheidung wurde am 03.08.2021 die Richtlinie der Stadt Euskirchen über die Verteilung von Spenden aus dem Spendenfonds „Städtische Nothilfe“ an Privathaushalte mit Schäden durch das Hochwasser vom 14./15. Juli 2021 beschlossen. Hiernach können auf Antrag unter bestimmten Voraussetzungen bis zu 1.000 Euro aus dem Spendenfonds an betroffene Personen ausgezahlt werden.

Die Richtlinie sowie der Antrag können hier heruntergeladen werden. Eine Abholung/Abgabe ist zudem ab dem 05.08.2021 im Rathaus, Kölner Straße 75, zu den üblichen Öffnungszeiten möglich.

Richtlinie über die Verteilung von Spenden aus dem Spendenfonds "Städtische Nothilfe"

Antrag auf Zuwendung aus der städtischen Nothilfe

Ansprechpartnerin bei Fragen ist Frau Mahdoui (nmahdoui(at)euskirchen.de), Telefon 02251/14-465. Eine Übersendung von Anträgen per E-Mail an Frau Mahdoui ist ebenfalls möglich.

_______________________________________

Aktion Deutschland hilft

Unter dem nachstehenden Link finden Betroffene der Flutkatastrophe Informationen, wie das Bündnis "Deutschland hilft" Unterstützung leisten kann. Diese reicht von psychologischer Betreuung über Hilfe bei Aufräumarbeiten bis zu finanzieller Hilfe über die angeschlossenen Organisationen.

https://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/hilfseinsaetze/hochwasser-2013/hochwasser-deutschland-informationen-fuer-betroffene/

_______________________________________

Aktion "Lichtblicke" der NRW-Lokalradios

Die Aktion Lichtblicke der NRW-Lokalradios, zu denen auch Radio Euskirchen gehört, unterstützt ebenfalls von der Unwetterkatastrophe betroffene Familien in NRW. Voraussetzung ist, dass mindestens ein Kind unter 23 Jahren im Haushalt lebt. Hilfesuchende schicken bitte eine formlose E-Mail an unwetterhilfe(at)lichtblicke.de. Bitte nur den Namen, Wohnort und Telefonnummer angeben. Das Lichtblicke-Team wird schnellstmöglich Kontakt aufnehmen und das weitere Verfahren erläutern.

_______________________________________

Deutsches Rotes Kreuz

Das Deutsche Rote Kreuz bietet eine Vielzahl von Unterstützungsangeboten für Betroffene, darunter auch die Möglichkeit einer finanziellen Soforthilfe.

Weitere Informationen und eine Kontakt E-Mail-Adresse finden sich unter diesem Link:

https://www.drk-eu.de/hochwasser-hilfe

 _______________________________________

Finanzielle Hilfen

Die Kreissparkasse Euskirchen bietet Sofortkredite für Betroffene an.
Weitere Informationen finden Sie unter: ksk-eu.de/flutkatastrophe

Auch die Commerzbank bietet ihren betroffenen Privatkunden Ratenkredite an.
Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.commerzbank.de/portal/de/privatkunden/kredit-finanzierung/produkte/ratenkredit/soforthilfe.html