Inhalt

Gina Jacobs zeigt „Regenbogen im Chaos“ im Euskirchener Rathaus

Die Mechernicher Künstlerin Gina Jacobs zeigt ab dem 3. Dezember im Euskirchener Rathaus eine bunte Auswahl ihrer Werke. Frau Jacobs fand ihren Weg zur Kunst als sie im Jahr 2010 ein Künstler-Café im Mechernicher Ortsteil Antweiler eröffnete. In den nächsten Jahren organisierte sie dort erfolgreich Gruppen- und Einzelausstellungen mit regionalen und überregionalen Künstlerinnen und Künstlern.

Ihr Drang zur eigenen künstlerischen Tätigkeit begann zunächst mit kleinen kreativen Experimenten wie Holzarbeiten oder Perlenfädelkunst. Hinzu kam die Faszination für Gipsreliefs mit verschiedenen Spachtel- und Maltechniken sowie die Acrylmalerei mit dem Acrylic-Pouring. Im Juli 2019 erschien ihr Buch „Pouring – Kunstwerke aus Acryl gießen“, das sie gemeinsam mit der Flamersheimer Künstlerin Ela Rübenach verfasste.

Inzwischen widmet sich Frau Jacobs hauptsächlich der abstrakten Acrylmalerei. Sie liebt es Gegensätze in ihre Bilder einfließen zu lassen, Dreidimensionalitäten zu erschaffen und Geschichten zu erzählen. Ihr Drang zum Materialmix gibt ihren Bildern und Objekten Sinntiefe und Originalität.

Seit Juni 2020 vermittelt Gina Jacobs in eigens dafür konzipierten Workshops Interessierten ihr Können und Wissen.

Die Ausstellung „Regenbogen im Chaos“ ist bis zum 4. Februar 2022 im Rathaus (Kölner Straße 75) zu sehen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die ausgestellten Werke während einer persönlichen Führung durch die Ausstellung besichtigen. Frau Jacobs steht an den nachfolgenden Terminen persönlich Rede und Antwort zu ihrer Kunst: Donnerstag, 16. Dezember 2021, um 15.00 Uhr Montag, 17. Januar 2022, um 10.00 Uhr Donnerstag, 3. Februar 2022, um 15.00 Uhr

Alle Führungen finden unter 3G-Bedingungen statt. Um Voranmeldung wird unbedingt gebeten. Bitte wenden Sie sich dafür an Frau Dünnwald, Tel. 02251/14-437 oder stadtarchiv(at)euskirchen.de.

 

Ausstellung „Regenbogen im Chaos“ von Gina Jacobs

vom 3. Dezember 2021 bis 4. Februar 2022